Handball Oberliga Frauen Saisonvorbereitung HSG Wittlich II steigt am 1. Juli in die Vorbereitung ein

Wittlich · Personelle Veränderungen im Wittlicher Kader

Trainer David Juncker startet am 1. Juli mit der HSG Wittlich II in die Saisonvorbereitung auf die Oberliga der Frauen

Trainer David Juncker startet am 1. Juli mit der HSG Wittlich II in die Saisonvorbereitung auf die Oberliga der Frauen

Foto: Verein

HSG Wittlich II in der Oberliga der Frauen

Am 1. Juli nimmt die HSG Wittlich II die Vorbereitung auf die anstehende Saison 2024 in der Oberliga der Frauen auf. Mit Trainer David Juncker geht’s dann mit dreimal wöchentlichem Training los. Ob ein Trainingstag auf Wunsch von Juncker eingeplant werden kann, steht der zeit noch nicht fest. „Das gestaltet sich von der Terminfindung her schwierig“, erklärt der HSG Coach. Zuhause werden die Eifelaner dann Vorbereitungsspiele gegen Grevenmacher/L und Eupen/B, in Birkenfeld und in Zweibrücken absolvieren.

Als Saisonziel gibt Juncker vor: „Mannschaft einspielen und etwas besser abschneiden als letztes Jahr“. In der abgelaufenen Saison wurde die Mannschaft mit 20:24 Punkten und 566:559 Toren am Ende Tabellensiebte, hatte dabei immer wieder mit personellen Problemen aus den verschiedensten Gründen zu kämpfen! Das soll sich aber nächste Saison bessern! Personell dreht sich in Wittlich das „Spielerkarussel“.

„Wir haben relativ deutliche Personalveränderungen, es gibt einige interne als auch externe Zugänge aber auch Abgänge. Hier müssen wir sehen, was sich alles verändert. Auf jeden Fall wird das die ganze Statik des Spiels betreffen“, verrät der Wittlicher Trainer.

Helena Schaaf hat ihre Karriere beendet, Merle Kloep und Laura Teusch wechselten in den Kader der 1. Mannschaft in der Regionalliga, dafür stoßen mit Mia Plohmann und Lena Rinnenburger aus der eigenen Jugend junge Spielerinnen zur Mannschaft und aus Bitburg wechselt Ronja Kolf und aus Daun Kerstin Teusch zu den Säubrennern. Derzeit trainiert auch Laura Teusch mit dem Regionalligakader und es bleibt abzuwarten, ob sie den Sprung schaffen wird.

Mit dem Heimspiel und dem Lokalderby gegen die HSG Mertesdorf/Ruwertal startet die HSG Wittlich II am Samstag, 7.9. in die neue Saison.