1. Sport
  2. Handball

Kapitän Ahlm bis 2013 beim THW Kiel

Kapitän Ahlm bis 2013 beim THW Kiel

Der deutsche Handball-Rekordmeister THW Kiel kann noch zwei Jahre auf seinen Kapitän Marcus Ahlm bauen. Wie der Bundesliga-Spitzenreiter mitteilte, verlängerte der 33 Jahre alte Schwede seinen Vertrag bis zum 30. Juni 2013. Danach will der Kreisläufer seine Karriere beenden.

Ahlm war 2003 vom IFK Ystad an die Förde gekommen. Seitdem gewann er mit den Kielern zwei Champions-League-Titel, sechs deutsche Meisterschaften und viermal den DHB-Pokal.

Ebenfalls am Freitag unterrichtete der Aufsichtsrat die THW-Gesellschafter über einen Bilanzverlust von 500 000 Euro für das am 30. Juni beendete Geschäftsjahr. In der Gesellschafterversammlung wurde der Beschluss gefasst, den Bilanzverlust durch eine Kapitalerhöhung auszugleichen. Der THW sei durch den Bilanzverlust nicht in seiner wirtschaftlichen Stabilität berührt, betonte der Verein in einer Mitteilung. Die Gesellschafterversammlung habe die Aufnahme von weiteren Gesellschaftern zugelassen, um eine Kapitalaufstockung auf bis zu drei Millionen Euro erreichen zu können, hieß es.

THW-Mitteilung zu Ahlm

THW-Mitteilung zur Kapitalerhöhung