Kieler Handballer Fernandez nach Toulouse

Kieler Handballer Fernandez nach Toulouse

Olympiasieger Jerome Fernandez verlässt kurz vor Saisonende den deutschen Handball-Meister THW Kiel und wechselt in seine Heimat nach Toulouse. Das teilte der französische Verein auf seiner Internetseite mit.

Fernandez, Kapitän der französischen Nationalmannschaft, war erst im September vergangenen Jahres vom spanischen Champion Ciudad Real an die Kieler Förde gekommen. Er wird bereits in der kommenden Woche bei seinem neuen Club erwartet.

Toulouse reagierte mit dem Blitztransfer des 33 Jahre alten Welt- und Europameisters, der schon von 1997 bis 1999 für die Südfranzosen spielte, auf die Ausfälle von Danijel Andjelkovic und Rémi Calvel. Toulouse ist nur Tabellen-Zehnter in der ersten französischen Division und kämpft gegen den Abstieg.