Leverkusenerinnen erreichen Europacup-Achtelfinale

Leverkusenerinnen erreichen Europacup-Achtelfinale

Die Handballerinnen von Bayer Leverkusen haben souverän das Achtelfinale des Europapokals der Pokalsieger erreicht. Der Bundesligist gewann vor rund 600 Zuschauern gegen Izmir BSB SK das Rückspiel in der Smidt-Arena in Leverkusen deutlich mit 35:20 (14:11).

Bereits einen Tag zuvor hatten die Bayer-Frauen in der Hinpartie der 3. Runde gegen den türkischen Club in Wuppertal mit einem ebenso klaren 33:14 (16:4) die Grundlage für das Weiterkommen gelegt. Die Vereine hatten sich im Vorfeld der Begegnungen darauf verständigt, dass Hin-und Rückspiel in Deutschland stattfinden.