Handball: Junior-Miezen ohne Punkte bei EM

Nis. (BP) Für die beiden Nachwuchs-"Miezen" Lara Leuckefeld und Kathrin Premm ist der Traum von der EM-Hauptrunde vorbei. Nach der deutlichen Auftakt-Niederlage gegen Norwegen bei der U 17-EM in Serbien verloren beide mit dem deutschen Nachwuchs auch gegen Spanien (27:30) und Serbien (28:29).

Damit beenden die Deutschen die Vorrunde ohne einen Punkt auf dem letzten Platz. Heute und morgen geht es gegen Litauen und Mazedonien in der Zwischenrunde um die Plätze acht bis 16. Während Premm gegen Spanien und Serbien ohne ein Tor blieb, erzielte Leuckefeld jeweils vier Treffer. Beste Deutsche bei der bisherigen EM ist die frühere Triererin Jewgenija Minewskaja (Tochter von Ex-"Mieze" Svetlana Minewskaja), die in Erfurt spielt.