Handball: Kleine Miezen gewinnen Auswärtsspiel in Recklinghausen

Handball: Kleine Miezen gewinnen Auswärtsspiel in Recklinghausen

PSV Recklinghausen - DJK/MJC Trier II 21:29 (11:14)Durch einen ungefährdeten Auswärtssieg beim noch sieglosen PSV Recklinghausen haben die kleinen Miezen in der dritten Handball-Bundesliga den Aufwärtstrend der letzten Wochen bestätigt. Einziger Wermutstropfen war die Verletzung der MJC Kreisläuferin Lisa Rollinger, die in der 18. Minute mit Verdacht auf Meniskusschaden ausgefallen war.


In den Anfangsminuten war Recklinghausen ein gleichwertiger Gegner und hielt das Spiel bis zum 7:7 in der 10. Minute offen. Dann stellte Miezen-Coach Igor Domaschenko seinen Abwehrverband defensiver ein. Aus einer sicheren und aggressiven Abwehr, hinter der die beiden Torhüterinnen Anne Monz und Anna Bocka die nötige Sicherheit verliehen, startete das Team seine schnellen Gegenstöße, die bis zur Pause zum 14:11 führten. Dazu präsentierten sich die MJC Rückraumspielerinnen Nathalie Adeberg und Katrin Premm, die über die gesamte Spielzeit ihre Torgefährlichkeit aus der Distanz unter Beweis stellten, als treffsicher.
Nach dem Wechsel bauten die Gäste ihren Vorsprung kontinuierlich aus. Sie hatten im Angriff gegen die erfahrene Recklinghausener Torfrau Iris Schulz gegenüber dem letzten Meisterschaftsspiel der Vorsaison dazu gelernt, wirkten konzentrierter und konsequenter im Abschluss. Tor um Tor zogen die kleinen Miezen jetzt davon und steuerten einem sicheren Sieg entgegen. "Eine Top-Leistung, mit der ich zufrieden bin. Anne Monz hielt 75 Prozent der Bälle, Anna Bocka 50 Prozent, kassierte dabei vier Siebenmetertore. Wir haben sicherlich noch einiges zu tun, aber das schnelle Umschalten aus der aggressiven Abwehr, die hieraus resultierenden Treffer und die starke Vorstellung unserer Rückraumachse mit Nathalie Adeberg und Katrin Premm stimmen mich zuversichtlich. Ich schaue optimistisch in die Zukunft", freute sich Domaschenko. R.S.
MJC: Monz und Bocka - Vallet (5), Adeberg (8/3), Premm (9), Hahn (2), Zelmel (3), Sattler (2), Pötters, Rollinger.