1. Sport
  2. Handball
  3. Miezen

Handball: Kleine Miezen im Nachholspiel

Handball: Kleine Miezen im Nachholspiel

Bundesliga Frauen: DJK/MJC Trier II TV Beyeröhde (Sonntag, 17 Uhr, Wolfsberghalle)

(R.S.) Die Saison in der dritten Bundesliga der Frauen geht in ihre heiße Phase: Gleich fünf Teams müssen aufgrund der Ligareform in die Oberliga, davon dürften mit Walsum, Wedau und Wülfrath bereits drei Kandidaten feststehen. Die kleinen Miezen belegen derzeit den elften Tabellenplatz, bis zum rettenden Platz neun fehlen den Triererinnen derzeit drei Punkte.

Im Nachholspiel gilt es für das Team von Trainer Markus Zeimet, die positive Heimbilanz auszubauen. Am ansonsten spielfreien Wochenende eine gute Gelegenheit für das Trie rer Handballpublikum, die kleinen Miezen in der Wolfsberghalle zu unterstützen.

Es ist das erste Aufeinandertreffen beider Teams, da in der Vorrunde die Begegnung verlegt werden musste. Für die kleinen Miezen hat das Kleenheimer Spiel Nachwirkungen: Das schwache Schiedsrichtergespann wertete die Aktion von Torfrau Anna Bocka Sekunden vor dem Abpfiff als grobe Unsportlichkeit mit der Folge einer mindestens zweiwöchigen Sperre.