Handball: "Kleine Miezen" Turniersieger in Hessen

Trier. (red) Die Regionalligamannschaft der DJK/MJC Trier hat das Vorbereitungsturnier im hessischen Büttelborn dank fünf Siegen in fünf Spielen gewonnen - obwohl der Regionalligist mit nur zwei Auswechselspielerinnen angereist war.

Gegen Ligakonkurrent Bensheim/Auerbach siegten die "kleinen Miezen" mit 21:16, gegen Eddersheim 19:17, gegen Mannheim 23:13 und gegen Büttelborn 24:9. Im abschließenden "Final-Duell" gegen Mörfelden/Walldorf gewann Trier überzeugend 21:16. Einziger Wermutstropfen war die erneute Verletzung von Cathrin Groetzki, die - gerade erst von einer Verletzung am Bizeps und den Bauchmuskeln genesen - gegen Eddersheim umknickte und sich dabei einen Bänderriss zuzog. "Aufgrund des kleinen Kaders und der vielen jungen Spielerinnen müssen wir etwas Geduld haben. Aber wir entwickeln uns Schritt für Schritt weiter", sagte MJC-Trainerin Elena Vereschako.

Die Trierer Torschützinnen: Leukefeld (19), Adeberg (19), Zelmel (19), Premm (18), Rühl (9), Irsch (7), Schneider (7), Binninger (5).

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort