1. Sport
  2. Handball
  3. Miezen

Handball: Miezen spielen bereits um 19.30 Uhr

Handball: Miezen spielen bereits um 19.30 Uhr

Trier. (BP) Entgegen einer ursprünglichen Ankündigung findet das Nachholspiel der Trie rer Miezen gegen den VfL Oldenburg am Mittwoch bereits um 19.30 Uhr (und nicht um 20 Uhr) statt. Die Partie musste verlegt werden, weil die Niedersachsen am Wochenende im Europapokal aktiv waren.

Durch ein souveränes 39:31 beim serbischen Verein RK Zajecar (dem Ex-Club von Mieze Jelena Popovic) zog Oldenburg nach dem noch deutlicheren 42:25 im Hinspiel ins Viertelfinale des EHF-Pokals ein. Bereits am kommenden Sonntag (20 Februar, 16 Uhr) folgt dann das zweite MJC-Heimspiel in Folge gegen die HSG Blomberg-Lippe. Die Personalsituation ist weiterhin prekär: Die Rückraumspielerinnen Willemijn Karsten, Popovic und Antonia Pütz sind noch krankgeschrieben, zudem ist Kreisläuferin Tessa Cocx angeschlagen.