Handball-Pokal: Miezen spielen in Nordhessen

Trier. (BP) Zweitligist SG Bad Wildungen (in der Nähe von Kassel) ist der Gastgeber der Trierer Miezen in der dritten Runde des DHB-Pokals. Das ergab die Auslosung am Sonntag in Buxtehude.

"Das wird nicht einfach, Bad Wildungen ist einer der Aufstiegsfavoriten in der 2 Liga. Dennoch sehe ich uns natürlich als Favorit an", sagte MJC-Vorstand Martin Rommel. Die Partie wird am 8 oder 9 Januar 2011 ausgespielt. Bei Bad Wildungen laufen zahlreiche ehemalige Bundesliga-Spielerinnen auf. In der zweiten Pokalrunde, in der die Miezen noch ein Freilos hatten, gewann Bad Wildungen deutlich mit 32:19 gegen Baunatal.