Handball: Trainieren bei den Miezen

Trier. 22 Kids, zwölf Miezen, drei Trainer und jede Menge Spaß und Schweiß: Fünf Tage lang standen beim Handballcamp der DJK/MJC Trier unter der Leitung von Thomas Happe, Markus Zeimet und Siggi Garbe das Arbeiten an der korrekten Technik sowie spieltaktische Varianten im Mittelpunkt. Auch im Bereich Koordinationsfähigkeit wurde mit den Kindern gearbeitet.

Abwechslung brachte eine kleine Einführung in Power Stretching. Abschließender Höhepunkt des Camps war das Einlaufen mit den Bundesliga-Handballerinnen gegen Buxtehude. (red)/Foto: Verein

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort