Handball: Triers Gegner im EC-Halbfinale

Trier. (BP) Die beiden kommenden Gegner der Trierer Miezen haben am Wochenende mühelos den Einzug in die Europapokal- Halbfinals geschafft. Der Buxtehuder SV, bei dem die Miezen am Mittwoch (19.30 Uhr) im DHB-Pokal-Viertelfinale antreten, setzten sich im Challenge-Cup gegen Besancon (Frankreich) durch.

Die Norddeutschen, gegen die die MJC auch ihr letztes Liga-Spiel am 7. April (19.30 Uhr, Arena) bestreiten, unterlagen zwar im Rückspiel 26:28, hatten das Hinspiel aber klar 37:14 gewonnen. Noch deutlicher machte es Bayer Leverkusen, am kommenden Sonntag (16 Uhr) Gastgeber der Miezen in der Bundesliga. Die Bayer-Truppe gewann am Wochenende beide Spiele gegen ZRK Kikinda aus Serbien. Dem 41:22 am Samstag folgte am Sonntag ein 37:25. Somit steht Leverkusen.