1. Sport
  2. Handball
  3. Miezen

Miezen nominieren TBB Trier für Ice Bucket Challenge

Miezen nominieren TBB Trier für Ice Bucket Challenge

Auch die Trierer Handball-Miezen haben sich mit Eiswasser übergossen und sich in den Dienst der guten Sache gestellt.

Die Handballerinnen waren von ihrer ehemaligen Mitspielerin Anja Althaus nominiert worden und unterzogen sich der "Ice Bucket Challenge" nach ihrem letzten Testspiel beim Turnier in Ludwigsburg am Sonntag. "Wir werden natürlich auch noch für die ALS-Stiftung spenden", sagte MJC-Vorstand Jürgen Brech dem TV. Ihrerseits haben die Miezen nun die Basketballer der TBB Trier, die Männer-Handball-Mannschaft der MJC sowie Arena-Gastronom Jörg Pfeiffer nominiert. Das dank social media weltweite Eiswasser-Phänomen soll auf die Nervenkrankheit Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) aufmerksam machen und Spendengelder für deren Erforschung und Bekämpfung generieren.

Das Video zur Challenge gibt es hier .