1. Sport
  2. Handball
  3. Miezen

Miezen-Trainer Happe verlängert, Sextett verlässt die MJC

Miezen-Trainer Happe verlängert, Sextett verlässt die MJC

Bei den Trierer Miezen dreht sich das Personalkarussell: Am Sonntag gab der Verein bekannt, dass Trainer Thomas Happe sowie Co-Trainer Stefan Premm ihre Verträge bis 2012 beim Frauen-Handball-Bundesligisten verlängert haben. Zugleich werden aber insgesamt sechs Spielerinnen, die vor rund zwei Wochen den Klassenerhalt perfekt gemacht hatten, den Verein verlassen.

Nachdem bereits Lydia Jakubisova (zum Pokalsieger VfL Oldenburg) und Junioren-Nationalspielerin Caroline Thomas (zum Ligakonkurrenten Provital Blomberg-Lippe) ihren Abschied aus Trier bekannt gegeben hatten, werden nun auch Spielmacherin Anne Jochin, Rechtsaußen Svenja Huber, Rückraumspielerin Nadja Nadgornaja sowie Kreisläuferin Stefanie Egger den Club von der Mosel verlassen. Als erster Neuzugang steht eine Niederländerin fest: Tessa Cocx (26, Kreisläuferin) kommt vom Bundesliga-Absteiger Dortmund zur MJC.

Neben dem Trainerduo haben auch die Spielerinnen Anna Monz, Daniela Vogt, Willemijn Karsten, Katrin Schneider, Megane Vallet und Silvia Solic ihre Verträge in Trier verlängert. Somit befindet sich der Deutsche Meister von 2003 abermals auf der Suche nach neuem Personal, nachdem es bereits in vergangenen Jahren zu Umbrüchen gekommen war. Trainer Thomas Happe hatte die Miezen Ende Januar übernommen und die Mannschaft zum Klassenerhalt geführt. Gemeinsam mit dem Vorstand wird der gebürtige Dortmunder nun nach Verstärkungen suchen.