Mit einem Gedicht zum Sieg

DJK St. Matthias gewinnt Wettbewerb für die Spalierkinder der Handball-WM.

Trier (red) Sie haben nicht nur für Fotos posiert, sondern sie haben sogar ein Gedicht geschrieben - und damit hat sich die weibliche D-Jugend der DJK St. Matthias aus Trier den "Sieg" gesichert. Die Arena Trier und das lokale Organisationskomitee der Frauen-Handball-WM in Trier hatten Spalierkinder für das Turnier gesucht, die mit den Mannschaften aufs Feld laufen.
Acht Gruppen haben sich gemeldet, alle sind bei der WM dabei - und die kreativste Bewerbung stammt von der DJK St. Matthias, die sich nun neben ihrer Rolle bei der Weltmeisterschaft auch über einen Preis von der Arena freuen wird. Die Vorrundengruppe A der Frauen-WM mit Frankreich, Rumänien, Spanien, Slowenien, Angola und Paraguay bestreitet zwischen dem 2. und 8. Dezember ihre Spiele in der Arena Trier. Für alle Partien gibt es noch Karten unter <%LINK auto="true" href="http://www.arena-trier.de" text="www.arena-trier.de" class="more"%> , <%LINK auto="true" href="http://www.germanyhandball2017.com" text="www.germanyhandball2017.com" class="more"%> und 0651-46290103.
Diese Vereine und Schulen stellen die Spalierkinder bei den 15 Spielen der Handball-WM in Trier: HSC Schweich, HSG Siebengebirge, TV Hermeskeil, Grundschule Hermeskeil, DJK St. Matthias Trier, Grundschule Pfalzel, DJK/MJC Trier und HSG Mertesdorf/Ruwertal.Als kleine Abteilung sind wir bekannt, als große Familie fahren wir durchs ganze Land. Die Mädels der D-Jugend sind schon ganz heiß und wollen zur WM zu jedem Preis. Auf den Bildern könnt ihr es erkennen die Mädels können sich einfach nicht trennen. Aus 13 Kindern besteht der Haufen kommen zur Arena auch zu Fuß gelaufen. Simply wunderbar, so sind auch wir, darum bewerben wir uns hier. Drei Fotos hängen an der Mail dran etwas Auswahl war unser Plan. Wir würden uns freuen und sind ganz gespannt und warten auf eure Entscheidung wie gebannt. Liebe Grüße von der weiblichen D-Jugend! DJK St. Matthias TrierAbteilung Handball