1. Sport
  2. Handball
  3. Miezen

Nur zwei Miezen haben einen Vertrag

Nur zwei Miezen haben einen Vertrag

Wer bleibt, wer geht, wer kommt? Diese Fragen haben bei den Miezen absolute Priorität nach der finanziellen Rettung. Zwei Spielerinnen haben noch einen Vertrag für die neue Saison, zwei haben ihren Wechsel schon bekanntgegeben. Noch ist vieles offen.

Nimmt man die noch laufenden Verträge, verfügen die Miezen derzeit über eine Torfrau (Anna Monz) und eine Linksaußen (Megane Vallet). Ihre Entscheidung, die MJC zu verlassen, haben Antonia Pütz (siehe oben) und Katrin Schneider (zum Zweitligisten Bietigheim) bereits kundgetan. Weder die betroffenen Spielerinnen, noch der Verein haben sich bislang zur Zukunft des restlichen aktuellen Kaders geäußert, aber nach TV-Informationen droht ein Komplett-Umbruch. Am besten sieht es noch im Tor aus, wo Daniela Vogt dem Verein wohl die Treue hält. Zudem stehen Jessica Kockler und Anna Bocka zwei talentierte Torfrauen in der zweiten Mannschaft. Von dort nach "oben" könnten auch die Ex-Jugend-Nationalspielerinnen Katrin Groetzki und Natalie Adeberg aufrücken. Auch von einem Verbleib der Außenspielerinnen Eva Lennartz und Judith Derbach ist wohl auszugehen, auch wenn beide Angebote eines Zweitligisten haben. Rückraumspielerin Katrin Premm dürfte ebenfalls bleiben, der Trend bei Jana Arnosova, die parallel auch in Trier arbeitet, könnte auf ein weiteres Jahr Miezen hindeuten.

Soweit die guten Nachrichten. Die drei erfolgreichsten Torschützinnen der vergangenen Saison stehen kurz vor dem Absprung aus Trier. Sowohl Willemijn Karsten als auch Jelena Popovic liegen lukrative Angebote aus dem In- und Ausland vor, bei Kreisläuferin Tessa Cocx entscheidet sich die Zukunft gemeinsam mit ihrem Freund, der beim Männer-Bundesligisten Ahlen/Hamm spielt. Offen ist auch noch der Verbleib von Spielmacherin Silvia Solic.

Somit haben die Miezen erheblichen Handlungsbedarf auf den Rückraumpositionen und am Kreis. Zwei Ex-Kreisläuferinnen der MJC werden nach derzeitigem Stand nicht nach Trier zurückkehren: Lara Leuckefeld (TG Konz) verlässt die Region aus Studiengründen, Caroline Thomas, die noch gute Kontakte nach Trier hat, hat noch ein Jahr Vertrag bei der HSG Blomberg. BP