Schwitzen im Regen

Intensive Laufeinheiten absolvieren die Trierer "Miezen" in ihrer am Montag begonnenen Vorbereitung. Der letzte Kaderplatz ist derweil noch offen. Das erste Testspiel ist am 25. Juli in Konz, Gegner ist die TG Konz.

 Vor dem Laufen konnten sie noch lachen: „Miezen“-Trainerin Ildiko Barna (Zweite von links) mit den Neuzugängen Eva Lennartz, Anne Jochin und Willemjin Karsten (von links). TV-Foto: Björn Pazen

Vor dem Laufen konnten sie noch lachen: „Miezen“-Trainerin Ildiko Barna (Zweite von links) mit den Neuzugängen Eva Lennartz, Anne Jochin und Willemjin Karsten (von links). TV-Foto: Björn Pazen

Trier. (BP) "Lerne deine sportliche Heimat kennen" - so könnte derzeit das Motto der Trierer "Miezen" heißen. Seit Montag und in den drei kommenden Wochen steht vorrangig Ausdauertraining auf dem Programm, und dazu hat sich Trainerin Ildiko Barna die Laufstrecken durch die Wälder von Mariahof ausgesucht. Am Montag waren es neun Kilometer, am Dienstag bei strömendem Regen 13 Kilometer. Hinzu kommen morgendliches Krafttraining.

Und obwohl die MJC schon ihre Saisonvorbereitung begonnen hat, ist der letzte freie Platz im Kader immer noch offen. "Kein Kommentar", hieß es von MJC-Vorstand Martin Rommel auf die Frage, ob Silvia Hofman bleibt oder eine neue Spielerin verpflichtet wird. Auch der Zeitpunkt der Entscheidung steht laut Rommel noch nicht fest.

Fest steht aber der erste öffentliche Auftritt der neuen "Miezen"-Mannschaft. Im Rahmen der 50-Jahr-Feier der Stadt Konz treffen die "Miezen" am Samstag, 25. Juli (19 Uhr), in der Konzer Saar-Mosel-Halle auf die TG Konz, die gerade den Aufstieg in die RPS-Liga geschafft hat. "Wir hoffen auf 400 Zuschauer", sagt TG-Trainer Sascha Burg. Karten sind bereits im Vorverkauf erhältlich (Hairkiller Konz und Saarburg, Pflegedienst Herber Trier sowie bei der TG- und MJC-Geschäftsstelle). "Wir wollen den Konzer Handball mit diesem Jubiläumsspiel bekannter machen, neue Fans gewinnen und freuen uns darauf, erster Gegner der Miezen zu sein", sagt Burg.

Bereits an diesem Sonntag (ab 13 Uhr) gibt es eine Autogrammstunde der MJC auf dem Hauptmarkt zugunsten der Aktion "Trier trommelt" der Lebenshilfe Trier.