Testen, bis die Socken qualmen

Gleich vier große Handball-Vorbereitungsturniere stehen am Wochenende in der Region an. Höhepunkt ist das Turnier im luxemburgischen Bascharage, wo unter anderem die Bundesliga-"Miezen" antreten.

Trier. (R.S.) In Bascharage wartet kurzfristig ein anderer Gegner auf die "Miezen". Aus finanziellen Gründen musste das slowenische Team aus Ljubljana absagen, dafür sprang Zweitligist TV Mainzlar (Anwurf: 13.10 Uhr) ein. Das erste Spiel bestreiten die "Miezen" heute um 11.30 Uhr gegen Brasov (Rumänien). Parallel zum Frauen-Turnier, das bis Sonntag läuft, findet in Bascharage und Schouweiler noch bis heute ein Männer-Turnier statt.

In Saarburg (Sporthalle Beu rig) testet RPS-Liga-Aufsteiger TuS Fortuna Saarburg am Samstag seine Form. Ab 14 Uhr trifft das Team von Trainer Tomek Marszalek auf Rheinlandliga-Aufsteiger Bitburg und das luxemburgische Team Peiteng. In der zweiten Gruppe spielen die RPS-Ligisten HSG Biewer/Pfalzel und Völklingen sowie Rheinland-Ligist Kastellaun/Simmern. Die Platzierungsspiele beginnen um 17.40 Uhr

Der HSC Igel richtet am Samstag ab 14 Uhr in der Igeler Sporthalle das Turnier um den Wanderpokal des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Trier-Land aus. Teilnehmer sind neben den Gastgebern SK Prüm, HSC Schweich, TuS Daun und Mersch.

Die HSG Mertesdorf/Ruwertal testet am Samstag in der Ruwertalhalle gegen die Mannschaften aus Diekirch (Luxemburg) und Biewer/Pfalzel II. Am Sonntag spielen ab 11 Uhr Mertesdorf/Ruwertal III, Post Telekom/Pallien, Völklingen III, Neuerburg, Schweich II, Hermeskeil, Wittlich III und Grevenmacher um den Wanderpokal des Bürgermeisters. Die Platzierungsspiele beginnen um 16.10 Uhr.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort