1. Sport
  2. Handball

Spanier bezwingen Schweden mit 25:23

Spanier bezwingen Schweden mit 25:23

Der WM-Dritte Spanien hat sein Auftaktspiel beim Handball-Supercup der Männer gewonnen. In der Neuauflage des „kleinen Finales“ der Weltmeisterschaft bezwangen die Iberer in Berlin Schweden mit 25:23 (14:10).

Vor rund 3500 Zuschauern in der Max-Schmeling-Halle warfen Jorge Maqueda (5) für Spanien und Fredrik Petersen (6) für Schweden die meisten Tore. Die Skandinavier sind in Hannover nächster Gegner der deutschen Mannschaft. Diese hatte zuvor zum Einstand von Martin Heuberger als Bundestrainer mit 26:29 (14:13) gegen den WM-Zweiten Dänemark verloren.