SportA sichert sich Handball-Nachverwertungsrechte

SportA sichert sich Handball-Nachverwertungsrechte

Die SportA, der gemeinsame Sportrechtehändler von ARD und ZDF, hat sich für zwei weitere Jahre die Nachverwertungsrechte für die Handball-Champions-League gesichert.

Das bestätigte die Vermarktungsagentur der Europäischen Handball-Föderation (EHF). „Wir freuen uns über diese Vereinbarung“, sagte ihr Geschäftsführer Peter Vargo der Nachrichtenagentur dpa. Auch für die TV-Übertragung des Final-Four-Turniers am 26. und 27. Mai 2012 in Köln habe die SportA Interesse angemeldet. Die Erstübertragungsrechte liegen beim Spartensender Eurosport.

Mehr von Volksfreund