THW-Spieler Zeitz bei Bergabfahrt gestürzt

THW-Spieler Zeitz bei Bergabfahrt gestürzt

Rechtsaußen Christian Zeitz von Handball-Vizemeister THW Kiel ist beim Trainingslager auf der Insel La Reunion mit dem Fahrrad gestürzt und hat sich eine Schulterverletzung zugezogen.

„Er ist in seiner Bewegung eingeschränkt. Aber es ist nichts Dramatisches“, sagte Mannschaftsarzt Detlev Brandecker. Der Unfall passierte bei der Abfahrt aus 2000 Metern Höhe.

Der THW Kiel absolviert im französischen Übersee-Departement vor der Küste Madagaskars ein achttägiges Trainingslager, das vom Tourismusverband der Insel finanziert wird. Reunion ist die Heimat von THW-Rückraumspieler Daniel Narcisse.

Mehr von Volksfreund