20. Lehwaldlauf am 1. Mai

20. Lehwaldlauf am 1. Mai

Mehren. (teu) Fast immer mit von der Partie beim Lehwaldlauf in Mehren war der berühmteste Läufer aus dem Eifelort nahe Daun: Karl Fleschen. Über Teile der Trainingsstrecke des heute 54-Jährigen führt der Parcours des Volkslaufs.

Bis zum vergangenen Jahr war Fleschen Mitinhaber des Weltrekords über 4 x 1500 Meter (aufgestellt 1977 mit 14:38,8 Minuten).

Im Hauptlauf über zehn Kilometer (Start: 11 Uhr) ist derzeit der Vorjahresdritte und Gewinner des Kammerwaldlaufs, Frank Schmitz (Ferschweiler Plateau), Favorit. Nur eine Fünf-Kilometer-Runde laufen um 10.20 Uhr die Teilnehmer am Jugend- und Jedermannlauf. Auf dieser Distanz fällt auch der Startschuss zum Citysport-Walking-Cup (10.30 Uhr). Kinderläufe über 400 Meter (9.45 Uhr), 1000 Meter (9.50 Uhr) und zwei Kilometer (10 Uhr) runden das Programm ab. Start und Ziel befinden sich auf dem Mehrener Sportplatz. Meldungen sind bis 30 Minuten vor dem Start oder unter Telefon 06592/4708 möglich.

Zeitplan:
9.45 Uhr Bambinilauf (400 Meter, Jahrgänge 2003 und jünger)
9.50 Uhr Jungen und Mädchen Jahrgänge 1999 bis 2002 (1000 Meter)
10.00 Uhr Jungen und Mädchen Jahrgänge 1995 bis 1998 (2000 Meter)
10.20 Uhr Jugend- und Jedermannlauf (Jahrgänge 1994 und älter, 5000 Meter)
10.30 Uhr Walking (5000 Meter)
11.00 Uhr Hauptlauf (10 000 Meter)

Mehr von Volksfreund