1. Sport
  2. Laufen

Ältester Landschaftslauf zwischen Schweich und Leiwen

Ältester Landschaftslauf zwischen Schweich und Leiwen

Laufend die Landschaft genießen, ohne Wettkampfstress, Landschaftsläufe wie der Bendersbachtallauf, der Hasborner Freundschaftslauf, aber auch die Eifelläufe liegen im Trend. Der Urvater dieser Läufe findet am 21. September bereits zum 27. Mal statt: Der Stefan-Andres-Lauf über 22 Kilometer von Schweich nach Leiwen wurde 1988 erstmals ausgetragen.

Gestartet wird am Sitz der Stefan-Andres-Gesellschaft am Niederprümer Hof in Schweich. Durch die Schweicher Weinberge geht es zur Moselbrücke Longuich auf den Mosel-Radweg. Dieser wird allerdings in Mehring wieder verlassen. Der Anstieg mit dem Kammerwald wird mit der grandiosen Aussicht am Fünfseenblick und traditionell (für die, die wollen) einen Schnaps belohnt. Über die alte Römerstraße geht es zum Ziel an der Leiwener Schule. Von dort startet um 9.30 Uhr der Bus, um die Läufer zum Start (10 Uhr) zu bringen. Walker können bereits um 8.30 Uhr auf die Strecke gehen. Es sei wohl die abwechslungsreichste Strecke weit und breit, behauptet der Vorsitzende der ausrichtenden LGM Leiwen, Albert Rosch. Es geht an der Mosel entlang, durch Weinberge, aber auch durch Mittelgebirgswälder.Seit Jahren werden ebenfalls geführte Mountainbike-Touren auf verlängerten Strecken von Schweich nach Leiwen angeboten. Der MTB-Club Mehring wolle sich in Zukunft stärker darum kümmern und sorgt am Sonntag bereits für zwei Möglichkeiten: 34 Kilometer mit 700 Höhenmetern und 54 Kilometer mit 1100 Höhenmetern. Start für die Radfahrer ist bereits um 9.30 Uhr am Niederprümerhof in Schweich. Ziel ist wie für Läufer und Walker die Sporthalle in Leiwen.

Informationen und Anmeldung telefonisch (06507/993112) und im Internet (www.lgm-leiwen.de).

Bericht zum Stefan-Andres-Lauf  2012 mit Bildern