1. Sport
  2. Laufen

Äthiopischer Doppelsieg beim Mainz Marathon

Äthiopischer Doppelsieg beim Mainz Marathon

Die Sieger bei der zwölften Auflage des Gutenberg-Marathons in Mainz kommen aus Äthiopien. Bei den Männern gewann am Sonntag bei sommerlichen Temperaturen Bane Tola in 2:13:30 Stunden.

Den Streckenrekord von Mohamead Ikoki (2:11:01) aus Tansania verpasste der 23-Jährige aber deutlich. Bei den Frauen setzte sich Asha Gigi Roba sicher in 2:31:08 Stunden durch. Trotz des warmen Wetters waren 9500 Teilnehmer inklusive des Halbmarathons am Start.