Andreas Theobald U23-Vierter bei Duathlon-DM

Cottbus · Bei seinem ersten Ausdauermehrkampf der neuen Sommersaion hat der Trierer X-Duathlon-Gewinner Andreas Theobald aus Trier bei den Deutschen Meisterschaften auf der Duathlon Kurzdistanz den vierten Platz in der U23-Wertung belegt.

Seine Platzierung konnte Andreas Theobald bei den Deutschen Duathlon-Meisterschaften in Cottbus gegenüber 2013 um einen Platz verbessern. Der 20-Jährige aus Trier zeigte sich mit dem vierten Platz im U23-Feld zufrieden. Nach 9,7 Kilometer Laufen (in 31:19 Minuten), 39,4 Kilometer Rad fahren (1:00:02 Stunden) und abschließendem 5,5-Kilometer-Lauf (20:27 Minuten) war Theobald 1:20 Minuten früher im Ziel, als vor Jahresfrist. Im Elite-Gesamtfeld belegte er als bester Rheinland-Pfälzer in 1:51:49 Stunden den neunten Platz. Es siegten Matthias Graute in 1:49:32 Stunden in der Elite- und Theodor Popp in 1:50:10 Stunden in der U23-Wertung.

"Die Leistungskurve zeigt nach oben und ich bin bereit für die nächsten Wettkämpfe. Nächste Woche starte ich mein erstes Bundesliga-Rennen in Buschhütten und danach werde ich mich auf die Duathlon-WM im spanischen Pontevedra konzentrieren", kündigte Theobald an.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort