1. Sport
  2. Laufen

Anna Michels ist die schnellste 13-Jährige über 800 Meter seit 2002

Leichtathletik : Schneller Vulkaneifel-Läufernachwuchs

Gute Resultate liefern nach der Wiederaufnahme des Wettkampfbetriebs in der Leichtathletik nicht nur die erwachsenen Athleten und älteren Jugendlichen ab. Die 13-jährige Anna Michels von der LG Vulkaneifel lief in Siegburg 2:25,69 Minuten über 800 Meter. So schnell waren in diesem Alter bisher nur wenige.

Erst zwei 13-Jährige aus dem Leichtathletikbezirk Trier (Stadt Trier sowie Landkreise Bitburg-Prüm, Trier-Saarburg, Bernkastel-Wittlich und Vulkaneifelkreis Daun) waren seit der Jahrtausendwende über 800 Meter schneller als Anna Michels. Die Nachwuchsläuferin von der LG Vulkaneifel (LGV) verbesserte sich beim Läuferabend im nordrhein-westfälischen Siegburg auf 2:25,69 Minuten. Eine Steigerung um mehr als zehn Sekunden (bisherige persönliche Bestzeit: 2:36,66 Minuten). Zuletzt waren 2002 Mona Reuter (damals TG Konz, jetzt PST Trier) mit 2:24,89 Minuten) und im Jahr 2000 Anja Lamberty (LGV) mit 2:25,55 Minuten in der Altersklasse W 13 schneller über zwei Stadionrunden. Den Rheinlandrekord hält seit 1973 (!) Dorothee Bormann (LGV) mit 2:17,1 Minuten. Michels gleichaltrige Vereinskameradin Leonie Sünnen war in Siegburg in 2:45,56 Minuten Sechstschnellste des Jahrgangs 2007. Bei den Zwölfjährigen belegte Isabell Ehlen (ebenfalls LGV) in 2:51,76 Minuten den vierten Platz.

Ergebnisse