1. Sport
  2. Laufen
  3. Auf dem Laufenden

Es ist wieder soweit: Der TV bewegt!

Es ist wieder soweit: Der TV bewegt!

Der TV bewegt! Dieses Motto trifft auch auf unseren Laufkolumnisten Rainer Neubert zu. Was liegt da näher, als auch mal Werbung in eigener Sache zu machen.

Schnee und gefrorene Erde, die unter den Sohlen knirschen. Zu Eis erstarrte Pfützen unter einer dünnen weißen Deckschicht … Wer in diesen Tagen im Wald oder auf der Flur unterwegs ist, muss aufmerksam sein, damit der gefrorene Matsch seine Knöchelbrecherqualität nicht unter Beweis stellen kann. Von Zerrungen und blauen Flecken ganz abgesehen, die auf teils ziemlich glatten Fahrrad- und Laufwegen allen drohen, die nicht vorsichtig sind.
Spaß macht vor allem der gelaufene Ausflug ins Gelände dennoch. Erst recht, wenn sich dann auch noch die zuletzt so sehr vermisste Sonne zeigt und den euphorisierten Hobbysportler dazu bringt, den eh schon langen Lauf ein wenig länger werden zu lassen.

Gelände, Eis und Matsch wird es am 30. Juni nicht geben, wenn der 30. Trierer Stadtlauf auf neuer Strecke startet. 5400, 10 000 und 21 097,5 Meter stehen für die Starter zur Wahl. Und da die Sonne an diesem Frühsommertag eh scheint, muss niemand fürchten, dass er nach einem flotten Rennen zusätzliche Kilometer anhängen will.

Zumindest für 60 der 3000 erwarteten Läuferinnen und Läufer wäre das konditionell sicher kein Problem. Der TV bewegt! Auch in diesem Jahr werden sich eben jene 60 Läufer in den Wochen vor dem Start unter professioneller Anleitung bestens auf die Herausforderung vorbereiten, der sich jede/r von ihnen stellen will.
Wer teilnehmen kann? Alle Abonnenten unserer Zeitung. Ab heute ist die Bewerbung auf www.volksfreund.de/laufen möglich. Sie sind noch kein Abonnent? Dann wird es Zeit! Den sicheren Platz im TV-bewegt-Team gibt es für Sie als Bonus.

Ich freue mich schon darauf, wieder mit vielen netten Menschen gemeinsam für den Stadtlauf trainieren zu dürfen. Sport und Spaß in Kombination - das ist Laufen. Wir werden Spaß haben. Viel Spaß. Versprochen!