Kolumne Trierischer Volksfreund: Startplatzverlosung für den Mitternachtslauf Kröv

Kolumne Auf dem Laufenden : Der Start vor Mitternacht ist frei

Für den Mitternachtslauf in Kröv verlost der Trierische Volksfreund wieder Freistarts. Ein Déjà-vu ist das nicht nur für unseren Laufkolumnisten. Bewerbungsschluss ist Montag, 27. Mai.

Die Zeit vergeht wie im Flug. Das wird zwar nicht jeder Marathoni zur Halbzeit eines Laufes bestätigen. Nicht abzustreiten ist das allerdings beim Blick in den Laufkalender für die Region. Kaum ist der Silvesterlauf vorüber, schon drängen sich die Wochenenden, an denen interessante und schöne Veranstaltungen locken. Wie gut, dass der Trierische Volksfreund und sein Laufportal (www.volksfreund.de/laufen) viele davon präsentiert und deshalb Freistarts zur Verfügung stellt.

Das ist seit Jahren auch beim Mitternachtslauf Kröv so. Der gehört zu den stimmungsvollsten Laufveranstaltungen in der Region Trier. In gut drei Wochen, am Samstag, 8. Juni, ist es schon wieder so weit. Dann lockt der Turnverein Kröv zum 35. Mal Tausende junge und junggebliebene Sportler in die idyllische Gemeinde an der Mosel. 

Das ist wörtlich zu nehmen, denn das besondere an der Veranstaltung ist die Zweiteilung des Hauptstarterfeldes. Beim „Lauf der Junggebliebenen“ starten um 21.30 Uhr die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die 1979 oder früher geboren worden sind. Der Mitternachtslauf für alle, die jünger und manchmal auch schneller sind, beginnt um 23 Uhr. Beide Läufe führen über einen zum Teil mit Kerzen romantisch beleuchteten Rundkurs. Die Gesamtdistanz ist 9400 Meter. 

Gemeinsam mit dem TV Kröv verlost der Trierische Volksfreund fünf Freistarts. Bis Montag, 27. Mai, ist das Bewerbungsformular hier zu finden. Aber keine Sorge, auch wer nicht gewinnt, kann in Kröv richtig feiern. Denn schon weit vor Mitternacht geht die Party in den Straßen auch für die Besucher los.

Infos zum Mitternachtslauf finden Sie unter www.mitternachtslauf-kroev.de

Mehr von Volksfreund