| 12:40 Uhr

Laufkolumne
Für die Füße

Wer Motivation für das Training auf einen Marathon braucht: Mit diesen Socken fällt es leichter.
Wer Motivation für das Training auf einen Marathon braucht: Mit diesen Socken fällt es leichter. FOTO: Rainer Neubert
Schöne Bescherung! Diese und andere Komödien über die stressige Seite der Weihnachtszeit laufen derzeit wieder auf allen Programmen und steigen in den Hitlisten der Streamingdienste. Der Wunsch nach Harmonie in hartem Kontrast zur Konfrontation mit gar nicht so gern gesehener Verwandtschaft oder schlicht zu vielen familiären Verpflichtungen führt – von außen betrachtet – zu verzweifelt-witzigen Situationen. Weniger lachen können darüber alle, die selbst von solchem Weihnachtstress betroffen sind. Von Rainer Neubert
Rainer Neubert

Ich kann mich gut daran erinnern, wie das war, mit den damals noch kleinen Kindern im Gepäck bei den eng getakteten Serienbesuchen in meiner fränkischen Heimat. Da bewahrten kurze Auszeiten vor dem Nervenzusammenbruch. MIndestens ein Weihnachtslauf war deshalb Pflicht, egal wie übel der Wind den Regen und Schnee über die Hügel gepeitscht hat.

Die Besuchsmarathonzeiten sind zum Glück vorbei. Inzwischen kommen die Gäste zu uns, stets aber in überschaubarer und erträglicher Zahl. Und wenn es tatsächlich eng wird im Streben nach Harmonie, hilft ein befreiender Morgenlauf, um den Kopf frei und das Herz weit zu machen. Damit das Weihnachtsfest also nicht etwas „für die Füße“ wird, gibt es ein einfaches Mittel: Macht euch auf die Socken! Geht raus an die frische Luft und bewegt Euch.

Wobei meine neuen Socken – ich habe sie mir tatsächlich schon vor der Bescherung gegönnt – dafür eine besondere Motivation sind. Ich konnte der in die Bündchen gestrickten Zahlenkombination einfach nicht widerstehen: 42,195 ... Allen Läufern und Freizeitsportlern ein schönes Weihnachtsfest!

laufen@volksfreund.de