1. Sport
  2. Laufen
  3. Auf dem Laufenden

Mit Mantras zur Motivation - Tipps für Läufer (27)

Laufkolumne : Mit Mantras zu mehr Motivation – Tipps für Läufer (27)

Du bist toll - Du schaffst das - Du hast Spaß ... Wer den richtigen Satz für das persönliche Mantra findet, kann mehr erreichen. Uns Laufreporter verrät in seiner neuen Kolumne auch seinen Lieblingsspruch.

Wenn die Tage kurz werden, die Temperaturen sinken und Nebel wallen, taucht das Thema Bewegung regelmäßig in allen Medien auf. Treppensteigen, Radfahren, Spazierengehen und natürlich Laufen werden wahlweise als Betätigung empfohlen, um mindestens zehn Minuten täglich, besser noch fünfmal pro Woche für 30 Minuten, den Puls in die Höhe zu treiben. Dieses Mantra der wiederkehrenden Aufforderung begegnet uns bei der Lektüre von Zeitungen und Magazinen, Gesundheitsbroschüren und Online.

Mantras sind tatsächlich keine schlechte Sache, um sich zu motivieren und die Welt in einem besseren Licht zu sehen. Wie das funktioniert? Nun ja. Ein Mantra ist eine meist kurze, formelhafte Wortfolge, die immer wieder gesprochen, geflüstert, gesungen oder in Gedanken rezitiert wird.

„Quäl Dich, Du Sau!“ Dieser nicht ganz feine, aber dennoch wirksame Ruf des Profiradfahrers Udo Bölts, mit dem er 1997 seinen Teamkollegen Jan Ulrich auf einer Tour-de-France-Etappe in den Vogesen anspornte, wird längst auch in anderen Sportarten übernommen und taugt tatsächlich auch gut für die Selbstmotivation. Starke Verben und Substantive sind wichtig. Ergänzt um ein Adjektiv wie stark, schön, gut oder schnell. Damit kann auch jeder Läufer seinen individuell passenden Spruch basteln.

„Der Tag wird gut, und laufen macht Spaß“ – das wäre zum Beispiel etwas für einen Motivationsschub beim Morgensport. Sinnvoll ist auch das Duzen statt der Ich-Form. „Du bist stark, Du schaffst diesen Berg.“ Auch das könnte eine Formel sein. Wichtig ist es, das persönliche Mantra kurz zu halten und zu testen, ob es zu Dir passt. Denn als ambitionierter Sportler wird der Spruch anders sein als für einen Hobby-Läufer, der sich vielleicht manchmal überwinden muss, überhaupt rauszugehen.

Mein persönliches Lieblingsmantra? „Die Welt ist schön, und Du hast Spaß!“ Das motiviert auch an grauen Tagen und in Corona-Zeiten.

laufen@volksfreund.de

Nächste Woche: Was sich Läufer wünschen.