Neun-Ender

Warum die Geburtstage vor einem runden Geburtstag etwas Besonderes sind, erklärt TV-Laufexperte Rainer Neubert in seiner neuen Kolumne.

Besondere Jahre sind jene, die vor einem runden Geburtstag liegen. Zu den sogenannten Neun-Endern gibt es natürlich auch wissenschaftliche Studien, die von Spiegel-Online mit Verweis auf Universitäten in den USA beschrieben werden. Demnach denken die 29-, 39- oder 49-Jährigen überall in der Welt besonders häufig über den Sinn des Lebens nach und geraten häufiger als sonst in die "Midlifecrisis". Vor zehn Jahren hatte ich meinem Internetblog diesen Namen gegeben. Da die Krise aber nicht eintraf, heißt er inzwischen midLAUFcrisis.Womit wir wieder bei den Studien wären: Unter den Neun-Endern gibt es nicht nur überdurchschnittlich viele Selbstmörder, sondern auch überdurchschnittlich viele Marathon-Erstteilnehmer (was Nichtläufer gerne gleichsetzen). Warum mich das interessiert? Raten Sie mal. Zum Glück steht in der Studie auch, dass Marathonläufer am Ende einer Dekade schneller laufen als in den Jahren davor und danach. Na also: besondere Jahre!