1. Sport
  2. Laufen

Auf steilen Wegen zur zur Berglauf-Rheinlandmeisterschaft in Bengel

Berglauf : Auf steilen Wegen zur Meisterschaft

Miriam Engel-Haumann von der TG Konz und Martin Müller von der LG Meulenwald Föhren bringen die Berglauf-Rheinlandmeistertitel zurück in die Region Trier.

(teu) Erstmals seit sechs Jahren kommen die Rheinland-Berglaufmeister sowohl bei Frauen als auch Männern wieder aus der Region Trier. Miriam Engel-Haumann und Martin Müller sicherten sich am Tag der Deutschen Einheit in Bengel (Kreis Bernkastel-Wittlich) auf einer 8,3 Kilometer langen und 328 Höhenmeter aufweisenden Strecke souverän die Titel. Den Erfolg für die Region perfekt machte der Mannschaftssieg der LG Bernkastel-Wittlich mit dem Bengeler Lokalmatador Michael Comes, Lars Olk und Thomas Koch.

Müller landete einen Start-Ziel-Sieg. Er habe es wie er es sich vorgenommen hatte hinbekommen den angestrebten Kilometer-Schnitt von 3:55 Minuten pro Kilometer den Berg hinauf durchzuziehen, freute sich der 30-Jährige von der LG Meulenwald Föhren. Vor sieben Jahren hatte er den Berglauf-Titel schon einmal gewonnen. Diesmal ließ er Abraham Wirtz vom PST Trier (34:29) fast zwei Minuten hinter sich. Den Dreifacherfolg für die Region Trier machte Dominik von Wirth von der TG Konz als Bronzemedaillengewinner in 35:48 Minuten perfekt.

Von Wirths Vereinskameradin Miriam Engel-Haumann überholte zwar erst bei Kilometer fünf Lena Müller, distanzierte die 20-Jährige von der LLG Hunsrück, aber auf den letzten drei Kilometern zum Ziel auf der 478 Meter hoch gelegenen Rödelheck noch um mehr als eine Minute. „Die Strecke wurde nie langweilig“, lobte Engel-Haumann die Berglauf-Organisatoren vom TuS Bengel. Nach einem extrem steilen Anstieg gleich nach dem Start ging es über schmale Pfade mit Crosslauf-Charakter einen Kilometer zwar sogar bergab, bevor aber der langgezogene finale Anstieg folgte.

 Miriam Engel-Haumann von der TG Konz sicherte sich bei den Rheinlandmeisterschaften im Berglauf in Bengel souverän den Titel bei den Frauen.
Miriam Engel-Haumann von der TG Konz sicherte sich bei den Rheinlandmeisterschaften im Berglauf in Bengel souverän den Titel bei den Frauen. Foto: Holger Teusch

Ergebnisse:

Frauen: 1. Miriam Engel-Haumann (TG Konz/W 40) 44:55 Minuten, 2. Lena Müller (LLG Hunsrück) 46:04, 3. Sandra Dolby (Baumholder/W 50) 46:48. W 55: Monika Hübner (LG Meulenwald Föhren) 53:09.

Männer: 1. Martin Müller (LG Meulenwald Föhren/M 30) 32:35 Minuten, 2. Abraham Wirtz (PST Trier) 34:29, 3. Dominik von Wirth (TG Konz) 35:48, 4. Michael Comes (M 40) 36:35, 5. Lars Olk (M 35) 37:29 (beide LG Bernkastel-Wittlich), 6. Werner Linden (SV Alflen/M 55) 37:38, 7. Thomas Koch (LG Bernkastel-Wittlich/M 45) 38:15, 8. Alwin Nolles (LGM) 39:18. U 18: Tim Gierenz (Athletic-Team Wittlich) 42:13.