1. Sport
  2. Laufen

Benedikt Althoff fordert Seriensieger Oliver Ewen (PST Trier) heraus

Leichtathletik : Althoff fordert Seriensieger Ewen heraus

Beim achten Kondelwaldlauf in Bengel bekommt der dreimalige Doppelsieger Oliver Ewen vom PST Trier Konkurrenz vom Gewinner des Kröver Mitternachtslaufs.

Mit zwei Jahren Anlauf kann sich Oliver Ewen am ersten Juli-Samstag (2. Juli) beim achten Kondelwaldlauf seinen vierten Doppelsieg über fünf und zehn Kilometer sichern. Der 38-Jährige vom PST Trier hatte die Rennen in den drei Jahren vor der Pandemie dominiert. Nachdem die Rennen mit Start und Ziel auf dem Sportplatz von Bengel (Kreis Bernkastel-Wittlich) wegen der Corona-Beschränkungen in den vergangenen beiden Jahren ausgefallen sind, haben aber jüngere Läufer wieder aufgeholt.

An seiner alten Wirkungsstätte ist Benedikt Althoff zuzutrauen, dass er Ewens Serie bricht. Als Jugendlicher startete der mittlerweile 25-Jährige für den TuS Bengel und gewann bei den ersten drei Kondelwaldläufen über fünf Kilometer. Wegen Knieproblemen bestritt Althoff aber einige Jahre keine Wettkämpfe, siegte an Pfingsten aber auf der Kurzstrecke des Kröver Mitternachtslaufs. Althoff hat den Vorteil, dass Ewen vor dem Zehn-Kilometer-Start bereits fünf Kilometer durch den Kondelwaldlauf rennt.

Mit 142 vorab online angemeldeten Läufer und Walker erreicht die Veranstaltung des TuS Bengel das Niveau der Vor-Corona-Zeit. Anmeldungen sind vor Ort am Sportplatz Bengel bis eine Stunde vor dem jeweiligen Start möglich.

Zeitplan:

16.00 Uhr Bambini (Jahrgänge 2015 und jünger, 300 Meter)

16.15 Uhr Mädchen und Jungen Jahrgänge 2011 und jünger (1 km)

16.30 Uhr Mädchen und Jungen Jahrgänge 2007 und jünger (2 km)

16.45 Uhr Jedermann-, Firmen- und Teamlauf mit Walking (5 km)

18.00 Uhr Hauptlauf (10 km)

 Seriensieger Oliver Ewen vom PST Trier (Startnummer 101) bekommt beim achten Kondelwaldlauf in Bengel (Kreis Bernkastel-Wittlich) starke Konkurrenz von Benedikt Althoff (Startnummer 147), der das Fünf-Kilometer-Rennen der Veranstaltung im Alftal als Jugendlicher dreimal gewinnen konnte, aber wie 2017 Ewen nie besiegen konnte.
Seriensieger Oliver Ewen vom PST Trier (Startnummer 101) bekommt beim achten Kondelwaldlauf in Bengel (Kreis Bernkastel-Wittlich) starke Konkurrenz von Benedikt Althoff (Startnummer 147), der das Fünf-Kilometer-Rennen der Veranstaltung im Alftal als Jugendlicher dreimal gewinnen konnte, aber wie 2017 Ewen nie besiegen konnte. Foto: Holger Teusch

Internet: www.kondelwaldlauf.de