| 21:11 Uhr

Benefizlauf in Ellscheid: 1676 Euro für kranke Kinder

 Über insgesamt 1676,30 Euro freut sich das Koblenzer Kinderhospiz. Das Geld kam beim Spendenlauf in Ellscheid zusammen. TV-Foto: Holger Teusch
Über insgesamt 1676,30 Euro freut sich das Koblenzer Kinderhospiz. Das Geld kam beim Spendenlauf in Ellscheid zusammen. TV-Foto: Holger Teusch
Ellscheid/Wolf. Schwerkranken Kindern und deren Familien zu helfen, das ist beim diesjährigen Spendenlauf in Ellscheid eine Herzensangelegenheit der Vulkanläufer gewesen. Mit dem Geld wird das Koblenzer Kinderhospiz unterstützt.

14,4 Kilometer des elfjährigen Tom Louis Massek oder knapp elf Kilometer der ein Jahr älteren Anasthasia Caudrelier, es waren tolle Leistungen der Kinder und Jugendlichen des Jugendhofs Wolf beim Benefizlauf in Ellscheid. Aber ohne die Beteiligung von insgesamt 73 Läufern hätten auch die Tagesbesten nicht die Gesamtsumme von 1676,30 Euro zugunsten des Kinderhospiz in Koblenz sammeln können. "Die Kinder waren supermotiviert", blickte Katja Masendorf bei der Spendenübergabe auf den Lauf zurück. Die Mitarbeiterin des Kinderhospiz stellte die Arbeit der seit acht Jahren bestehenden Einrichtung vor, die schwer kranke Kinder und deren Familien betreut. "Schenkt einfach Zeit", das ist laut Masendorf das, was die ehrenamtlichen Mitarbeiter tun müssen. Für deren Ausbildung und für Aktionen des Hospiz werden Spenden verwendet, erklärte Masendorf einigen der Kinder, die mitgelaufen waren. Für die Eltern entstehen keine Kosten. Die Krankheit der Kinder ist meist schon teuer.
Die Kinder und Jugendlichen suchten sich für den Spendenlauf Sponsoren, die pro Runde, Kilometer oder einfach einen Festbetrag spendeten. Ähnlich gingen die Erwachsenen der Vulkanläufer vor. teu