1. Sport
  2. Laufen

Betzler gewinnt Großregion-Meisterschaft - Dreimal 3000-Meter-Bestzeit

Betzler gewinnt Großregion-Meisterschaft - Dreimal 3000-Meter-Bestzeit

Als einzige Athletin auf den flachen Laufstrecken steuerte Linda Betzler am Sonntag bei den Meisterschaften der Großregion plus die Höchstpunktzahl für das rheinland-pfälzische Team bei.

Linda Betzler aus Igel siegte in Saarbrücken in 10:04,00 Minuten über 3000 Meter vor Nathalie Loubele (Wallonie/10:09,02) und Pauline Saintignon (Lothringen/10:14,06). Die 20 Jahre alte Landesmeisterin, die für die LG Rhein-Wied startet, lief damit bei ihrem zweiten Hallen-Rennen in diesem Jahr persönliche Bestzeit. Nora Schmitz vom Post-SV Trier (PST) schaffte es als Fünftplatzierte in 10:25,14 Minuten erstmals die 15 Hallenrunden schneller als im 3:30-Minuten-Schnitt pro Kilometer zu absolvieren.

Bei den Männern wurde Alexander Bock (PST) im internationalen Feld, das der für Luxemburg startende Kenianer David Karonei in 8:29,58 Minuten anführte, zwar nur auf den neunten Platz, in 8:47,30 Minuten lief der 20-Jährige aber ebenfalls Bestzeit.

Nicht so gut lief es dagegen für Gregor Witzel. Der ehemalige 800-Meter-Landesmeister von der LG Vulkaneifel wurde in 1:59,66 Minuten nur Zehnter auf seiner Spezialstrecke. Sein Vereinskamerad Simon Fischer belegte in 2:03,70 Minuten den 13. Platz.

Die Rheinland-Pfalz-Auswahl belegte nach 17 Disziplinen mit 68 Punkten hinter der Wallonie (99), dem Saarland (87), Lothringen (73), aber vor Luxemburg (56) und dem Elsass (34) den vierten Platz.