Betzler und Gallo gewinnen Welschbilliger Viezfestlauf

Betzler und Gallo gewinnen Welschbilliger Viezfestlauf

Linda Betzler aus Igel und der Belgier Christoph Gallo siegten beim 18. Viezfestlauf des Lauftreffs Welschbillig. Nur 490 Zieldurchläufe, 159 weniger als vor einem Jahr, wurden diesmal registriert.

Der Belgier Christoph Gallo war der Schnellste beim Zehn-Kilometer-Hauptlauf im Rahmen des 18. Viezfestlaufs in Welschbillig. Foto: Holger Teusch

Im Hauptlauf über zehn Kilometer, der zum Bitburger-Läufercup zählt, war die Sache klar: Linda Betzler siegte in 40:06 Minuten ebenso mit mehr als einer Minute Vorsprung, wie Christoph Gallo in 33:22 Minuten. Die 18-Jährige aus Igel, die für die LG Rhein-Wied startet, distanzierte Yvonne Jungblut (Spiridon Hochwald/41:45) deutlich. Den dritten Platz belegte die ehemalige Senioren-Europameisterin Heidi Schneider (FSV Ralingen), die mittlerweile in der Altersklasse W55 (55 bis 59 Jahre) startet, in 42:59 Minuten.

Gallo ließ seinen belgischen Landsmann Roger Königs (34:37 Minuten) hinter sich. Als Drittplatzierter reihte sich Philipp Klaeren vom PST Trier in 35:15 Minuten ein.

Gegenüber 2010 (649 Zieldurchläufe) kamen ein Viertel weniger Teilnehmer ins Ziel. Die Zählung stoppte bei 490. Ein Grund könnte sein, dass der Viezfestlauf erstmals in den Herbstferien lag. Dadurch dürften erheblich weniger Kinder und Schüler, die in Welschbillig immer stark vertreten waren, teilgenommen haben.

Mehr von Volksfreund