Bezirksläuferinnen gewinnen mit Landesauswahl

Bezirksläuferinnen gewinnen mit Landesauswahl

Knappe Pokalverteidigung der rheinland-pfälzischen Leichtathletinnen beim Vergleichskampf mit Luxemburg, dem Saarland und den französischen Regionen Lothringen und Elsass: Um zwei Punkte lag die Landesauswahl an Christi Himmelfahrt im saarländischen Dillingen beim sogenannten „Pokal der Freundschaft“ vor dem Team aus Lothringen.

Mitentscheidende drei Punkte steuerte Nora Schmitz über 3000 Meter bei. Die 24-Jährige vom Post-SV Trier (PST) belegte in 10:14,29 Minuten hinter der luxemburgischen Meisterin Martine Mellina (9:55,89) und der Französin Nathalie da Ponte (10:07,61) den dritten Platz. Wie drei Tage später bei den Bezirksmeisterschaften in Trier über 1500 Meter hatte Anna Rodenkirch auch in Dillingen Qualifikationspech. Die deutsche U 16-Vizemeisterin von der LG Bernkastel-Wittlich verpasste als 800-Meter-Vierte in 2:18,55 Minuten die Jugend-DM-Norm um 35 Hundertstelsekunden.

Nicht so gut lief es bei den Männern. Über 800 Meter mussten sich Jakob Gieße LG Vulkaneifel) in 1:59,02 Minuten und Dominik Werhan (PST/2:02,13) mit den Plätzen sechs und sieben zufrieden geben. Alexander Bock (PST) belegte über 3000 Meter in 9:23,54 Minuten den sechsten Platz. Im Hammerwurf erreichte Patrick Weber (TG Konz) 46,38 Meter (zehnter Platz). Das Rheinland-Pfalz-Team der Männer belegte so hinter dem Saarland (60 Punkte) und Luxemburg (50) mit 42 Punkten den dritten Platz.

Einzelergebnisse
Mannschaftsresultat

Mehr von Volksfreund