1. Sport
  2. Laufen

Bitburger-Läufercup: Deulux-Lauf als letzte Gelegenheit

Bitburger-Läufercup: Deulux-Lauf als letzte Gelegenheit

Viel wird sich nicht mehr tun beim neunten und letzten Lauf zum Bitburger-Läufercup am 12. November in Langsur. Beim Deulux-Lauf können sich Ferahiwat und Roger Königs als erstes Ehepaar in die Siegerliste der Läuferwertung eintragen.

Bitburg. Eigentlich nur noch Krankheit oder Verletzung kann die gebürtige Äthiopierin Ferahiwat und ihren belgischen Ehemann Roger Königs aufhalten. Die 30-Jährige hat die Mindestzahl von sechs Rennen absolviert. Beim Deulux-Lauf darf die zurzeit zweitplatzierte Linda Betzler nur nicht unter 37:13 Minuten laufen. Eine solche Zeit wäre für Betzler allerdings persönlicher Rekord über zehn Kilometer. Roger Königs muss beim Deulux-Lauf auf jeden Fall ins Ziel kommen. Wie der zurzeit zweitplatzierte Christoph Gallo (ebenfalls Belgien) hat er bisher nur fünf Resultate im Bitburger-Läufercup auf seinem Konto. Als Einziger unter den fünf Erstplatzierten (für die in der Cup-Wertung Geldpreise ausgeschüttet werden) hat Philipp Klaeren bereits sechs Rennen absolviert. Der 23-Jährige vom PST Trier hat seinen dritten Platz sicher, liegt aber nur zwölf Sekunden hinter Gallo.Ansonsten entscheidet der Deulux-Lauf wohl nur noch in der M35 über den Sieg. Michael Adamietz (LG Bernkastel-Wittlich) liegt bei den 35- bis 39-Jährigen acht Sekunden vor Michael Keilen (PST Trier).Zwischenstand Bitburger-Läufercup:Frauen, Gesamt: 1. Ferahiwat Königs (Belgien/1. W30) 3:06:53 Stunden, 2. Linda Betzler (Igel/LG Rhein-Wied/1. U20) 3:10:00, 3. Yvonne Jungblut (SH/2. W30) 3:15:24, 4. Pia von Keutz (TGK/2. U20) 3:15:24, 5. Heidi Schneider (FSV Ralingen/1. W55) 3:27:15, 6. Irene Schikowski (TGK/1. W45) 3:28:33, 7. Birgit Heinen (SH/2. W45) 3:33:47, 8. Evelyn Schmitz (TV Bitburg/3. W30) 3:35:49, 9. Marion Haas (LG Meulenwald Föhren/3. W45) 3:41:41, 10. Katharina Carl (FS/1. U16) 3:45:51, 11. Petra Feuerstacke (TGK/1. W40) 3:48:52, 13. Christine Yilmaz (LT Schweich/1. W35) 3:51:03, 14. Birgit Bohr (SH/1. W50) 3:57:04, 17. Waltraud Meiers (1. W60) 3:59:05, 18. Maria Winkens (LT Mertesdorf/1. W65) 4:01:45, 21. Annika Kremer (LG Meulenwald Föhren/1. U18) 4:05:27.Männer: 1. Roger Königs (Belgien/1. M30) 2:44:48 Stunden, 2. Christoph Gallo (Belgien/1. M20) 2:46:57, 3. Philipp Klaeren (PST Trier/2. M20) 2:47:09, 4. Dominik von Wirth (TGK/3. M20) 2:54:44, 5. Marc Raßkopf (Citysport-Team/2. M30) 2:58:24, 6. Stefan Klein (SV Haag/3. M30) 3:05:40, 7. Khalid Chagri (TGK/1. M45) 3:06:42, 8. Benedikt Pauli (LG Bernkastel-Wittlich/1. U20) 3:07:37, 9. Yannik Maas (DJK Irrel/2. U20) 3:08:36, 10. Michael Adamietz (LG Bernkastel-Wittlich/1. M35) 3:09:00, 11. Michael Keilen (PST Trier/2. M35) 3:09:08, 12. Wilfried Hermesdorf (TGK/1. M50) 3:09:31, 14. Dieter Bermes (LT Mertesdorf/1. M55) 3:12:38, 17. Dirk Engel (LT Schweich/1. M40) 3:13:51, 21. Hans-Josef Leinen (SE Orenhofen/1. M60) 3:16:39, 41. Dominik Gillenkirch (LG Pronsfeld-Lünebach/1. U16) 3:34:04, 47. Jakob Grüter (FS/1. U18) 3:37:49, 59. Dieter Meixner (Kaiserslautern/1. M65) 3:47:37, 68. Ferdi Theisen (LG Vulkaneifel/1. M70) 3:58:09, 102. Hans Both (SG Triathlon Prüm/1. M75) 5:08:22.Abkürzungen: SH = Spiridon Hochwald, TGK = TG Konz, FS = Fortuna Saarburg teu www.volksfreund.de/laufen