Christopher Pieper mal drei

Christopher Pieper mal drei

An drei der sieben Titel, die bei den Rheinland-Jugendmeisterschaften in Birkenfeld in den Leichtathletikbezirk Trier gegangen sind, war PST-Sprinter Christopher Pieper beteiligt. Dominik Werhan musste wegen Fußproblemen passen.

Birkenfeld. Nach fünf ersten Plätzen im vergangenen Jahr gab es diesmal für den ältesten Leichtathletik-Nachwuchs aus der Region (bis 19 Jahre) sieben Rheinlandmeisterschaftssiege. Nach der Titelverteidigung über 100 Meter und 200 Meter führte Christopher Pieper auch die 4 x 100-Meter-Staffel zum Erfolg. Das Quartett des Post-Sportvereins Trier (PST) mit Simeon Melts, Pieper, Christoph Wahlen und Kevin Ugo siegte in 44,58 Sekunden. Zuvor hatte Pieper angesichts des kühlen Wetters am Samstag vor allem in 10,84 Sekunden über 100 Meter überzeugt. Über 200 Meter lief der 19-Jährige 22,34 Sekunden.
Obwohl der Jugend-DM-Sechste Dominik Werhan (ebenfalls PST) wegen Schmerzen am Fuß vorsichtshalber auf Starts in Birkenfeld verzichtete, kommt sein Nachfolger als 800-Meter-Meister auch von der Mosel: Alexander Bock siegte in 2:01,57 Minuten vor zwei weiteren PST-Läufern. Über 3000 Meter musste sich Marcel Knüttel (PST/9:19,32 Minuten) nur dem Deutschen B-Jugendvizemeister Julien Jeandrée (Altenahr/9:18,37) geschlagen geben. Schnellstes Mädchen auf dieser Strecke war Linda Betzler (LG Rhein-Wied). Die 19-Jährige aus Igel verbesserte ihre Bestzeit um fünf Sekunden auf 10:06,56 Minuten. Auch die zweitplatzierte Pia von Keutz von der TG Konz lief in 10:55,81 Minuten "Hausrekord".
Überraschende Titelgewinne gab es im Hoch- und Stabhochsprung durch Jacqueline Stürmer von der LG Bitburg-Prüm (1,45 Meter) und Aline Petry (LG Bernkastel-Wittlich/2,80 Meter). Zwei Medaillen gewann Stürmers LG-Kameradin Elena Brächer über 100 Meter (3. in 13,04 Sekunden, Vorlauf: 12,91) und im Weitsprung (2. mit 4,95 Metern).
Ergebnisse:
Weibliche Jugend, 100 m: 1. Karoline Zentikowski (LG Rhein-Wied) 12,57 Sekunden, 2. Anne Dörrbecker (Birkenfeld) 13,00, 3. Elena Brächer (LG Bitburg-Prüm) 13,04. 200 m: 6. Caroline Kalkstein (TG Konz) 27,84 Sekunden. 400 m: 3. Lena Bierl (PST) 1:09,09 Minuten. 800 m: 1. Vanessa Brachtendorf (LG Maifeld-Pellenz) 2:24,03 Minuten, 2. Kathrin Dotzauer (Bad Kreuznach) 2:25,28, 3. Chiara Bermes (PST) 2:25,74, 4. Constanze Thiel (TG Konz) 2:30,32. 3000 m: 1. Linda Betzler (Igel/LG Rhein-Wied) 10:06,56, 2. Pia von Keutz (TG Konz) 10:55,81. Hoch: 1. Jacqueline Stürmer (LG Bitburg-Prüm) 1,45 m. Stab: 1. Aline Petry (LG Bernkastel-Wittlich) 2,80 m. Weit: 1. Rebecca Schneider (Dierdorf) 5,00 m, 2. Brächer 4,95, 6. Stürmer 4,58.
Männliche Jugend, 100 m: 1. Christopher Pieper (PST) 10,84 Sekunden, 2. Alex Thees (Idar-Oberstein) 11,10, 3. Andre Klöckner (LG Sieg) 11,36, 4. Simeon Melts (PST) 11,37. 200 m: 1. Pieper 22,34 Sekunden, 4. Kevin Ugo (PST) 23,58, 6. Melts 23,89. 400 m: 1. Hendrik Reinhard (Ahrweiler) 51,64 Sekunden, 2. Ugo 52,65. 800 m: 1. Alexander Bock 2:01,57 Minuten, Christoph Wahlen 2:03,17, 3. Matthias Deutschen 2:10,48 (alle PST). 3000 m: 2. Marcel Knüttel (PST) 9:19,32 Minuten, 3. Andreas Theobald (PST) 9:29,72, 4. Benedikt Pauli 10:17,17. 400 m Hürden: 2. Alexander Neukirch 1:00,23 Minuten (beide LG Bernkastel-Wittlich). 4 x 100 m: 1. PST 44,58 Sekunden.
Abkürzung: PST = Post-Sportverein Trier

Mehr von Volksfreund