| 12:45 Uhr

Leichtathletik
Crossläufe um Kreistitel und EM-Qualifikation

Waxweiler/Darmstadt/Tilburg. Das letzte November-Wochenende ist für deutsche Läufer meist das große Crosslauf-Wochenende. Wer in der Region bleibt, kann in Waxweiler am einzigen Wendepunkt-Crosslauf teilnehmen. Von Holger Teusch

Cross laufen, das bedeutet wie am Sonntag beim bedeutendsten deutschen Querfeldeinrennen in Darmstadt zumeist Runden drehen. Samuel Fitwi und Thorben Dietz von der LG Vulkaneifel wollen sich in Hessen über neun Kilometer mit einigen der besten deutschen und internationalen Läufern messen. Für den 21-jährigen Fitwi ist es vor allem ein Rennen gegen die U-23-Elite des Deutschen Leichtathletik-Verbands. Nach den Resultaten in Darmstadt wird die deutsche Mannschaft der  Unter 23-Jährigen für die Crosslauf-Europameisterschaft am 10. Dezember im slowakischen Samorin zusammengestellt.

Eine Formsache dürfte die Nominierung für die letztjährige U-20-Europameisterin und Trierer Silvesterlauf-Siegerin Konstanze Klosterhalfen (TSV Bayer 04 Leverkusen) werden. Im Rennen über 6600 Meter werden außer Sabrina Mockenhaupt (LT Haspa Marathon Hamburg) auch die deutsche U-23-Halbmarathonrekordlerin Alina Reh aus Ulm sowie die aus Wittlich stammende Katharina Rach (Spiridon Frankfurt) erwartet.

Fitwis Trainingskollege Yannik Duppich tritt zeitgleich im niederländischen Tilburg an, wo das EM-Qualifikationsrennen der deutschen Frauen und Männer gegen starke internationale Konkurrenz ausgetragen wird. Auf dem EM-Parcours von 2005 gilt über 10,3 Kilometer der 5000-Meter-EM-Dritte Richard Ringer (Friedrichshafen) als einer der aussichtsreichsten Nichtafrikaner.

Während in Darmstadt und Tilburg Runden gedreht werden, bietet der regionale Wettkampf in Waxweiler (Eifelkreis Bitburg-Prüm) an diesem Samstag eine Besonderheit für Crossläufe: Im Hauptlauf über 7,2 Kilometer ist eine landschaftlich interessante und mit Pfaden und Holzbrücken teilweise abenteuerliche Wendepunktstrecke zu absolvieren. Im Rahmen der Veranstaltung werden auch die Bitburg-Prümer Kreismeister ermittelt. Außer dem Hauptlauf werden ab 14 Uhr Rennen für den Nachwuchs, Mitteldistanzläufe sowie Walking angeboten. Anmeldung am 25. November bis 13 Uhr am Sportplatz Waxweiler.