| 12:08 Uhr

Leichtathletik
Crosslauf: Bezirkstitel werden in Bengel vergeben

Bengel. Ein abwechslungsreicher, zuschauerfreundlicher und auch für höhere Meisterschaften geeigneter Parcours mitten im Ort sowie Dusch- und Umkleidemöglichkeiten nur wenige Schritte neben Strecke: Der TuS Bengel bietet ideale Bedingungen für die Bezirkstitelkämpfe im Crosslauf. Gedankt wird es dem Verein nur von knapp 100 Sportlern, die für die ersten Leichtathletik-Meisterschaften des Jahres am Sonntag (14. Januar) gemeldet haben. Von Holger Teusch

Favoriten auf der etwa 1100 Meter langen Runde sind in den Hauptwettbewerben, der Mittel- und Langstrecke, die Frauen und Männer des Post-Sportvereins Trier (PST). Über drei Runden dürfte Dominik Werhan der dritte Titelgewinn in Folge nicht zu nehmen sein, auch wenn Langstrecken-Vorjahressieger Martin Siebenborn von der LG Bernkastel-Wittlich (BW) diesmal für die kurze Distanz gemeldet hat. Bei den Frauen kämpfen Katrin Friedrich, Judith Pink (beide PST) und Julia Moll (BW) um den Sieg. Favoriten über 7,7 Kilometer sind Yvonne Engel und Marina Wierz (beide LT Schweich) sowie Tim Dülfer (PST).
Programm: 10.30 Uhr Kinder Jahrgänge 2007/08 (1,1 km, Rahmenwettbewerb), 10.45 Uhr Jugend U14 (2005/06, 1,1 km), 11 Uhr Weibliche Jugend U16/18 (2001-04) und männliche Jugend U16 (2003/04, 2,2 km), 11.30 Uhr Mittelstrecke mit Jugendwertung U18/20 (Mädchen nur U20, 3,3 km), 12 Uhr Senioren (Jahrgänge 1968 und älter (5,5 km), 12.45 Uhr Langstrecke (7,7 km)