DM-Titel für Tri-Post-Team und Jens Roth

DM-Titel für Tri-Post-Team und Jens Roth

Den Gesamtsieg in der Einzelwertung der deutschen Meisterschaften im Crossduathlon mussten die Athleten von Tri Post Trier am vergangenen Samstag dem Heidelberger Maximilian Sasserath überlassen. Doch das Team mit Andreas Theobald, Jens Roth und Tim Dülfer verteidigte, wenn auch nur knapp, den Mannschaftstitel.

Zwei Punkte und eine Minute Vorsprung hatte das Trio von der Mosel nach sieben Kilometern Crosslauf, 24. Kilometern Mountainbike fahren und noch einmal 3500 Meter per pedes im baden-württembergischen Östringen auf das Tri-Team Heuchelberg. Als Viertplatzierter der Gesamtwertung und Dritter der Altersklasse M20 (20 bis 24 Jahre) war Theobald in 1:38:14 Stunden mit drei Minuten Rückstand auf den deutschen Meister Sasserath bester Trierer Einzelstarter. Roth (1:38:46) lag nach der zweiten Disziplin noch mit seinem Vereinskameraden zusammen, musste beim abschließenden Crosslauf aber U23-Europameister Malte Plappert (Tri-Team Heuchelberg) den Vortritt lassen. Bei den 25- bis 29-Jährigen (Altersklasse M25) gewann Roth aber den Titel. Tim Dülfer komplettierte als 19. in 1:46:46 Stunden das Tri-Post-Team. Christian Sieben schaffte als 44. in 1:57:26 Stunden den Sprung ins Meisterteam nicht. Über DM-Bronze bei den 45 bis 49 Jahre alten Frauen durfte sich Helge Orlt (2:32:09) freuen.

Ergebnisse Einzelwertung
Ergebnisse Mannschaftswertung