1. Sport
  2. Laufen

DM-Titel geht nach Regensburg, aber Fitwi bleibt schnellster Deutscher

Deutsche Meisterschaft : DM-Titel geht nach Regensburg, aber Fitwi bleibt schnellster Deutscher

(teu) Alina Reh und Simon Boch heißen die neuen Deutschen Meister über 10 000 Meter. Die Ulmenerin in Trikot des SCC Berlin setzte sich am Samstagabend in Pliezhausen nach monatelangem Trainingsausfall infolge einer leichten Herzmuskelentzündung überraschend deutlich in 32:06,63 Minuten gegen der Gewinnerin des 30. Trierer Silvesterlaufs (2019) Katharina Steinruck (Frankfurt/32:26,28) durchsetzen.

Der Regensburger Simon Boch erfüllte bei seinem Sieg in 28:11,69 Minuten als dritter Deutscher die Norm für die Europameisterschaften im August in München (28:15,00). Samuel Fitwi von der LG Vulkaneifel, der als einer der Favoriten wegen eines Infekts auf einen Start verzichten musste, bleibt aber schnellster Deutscher in diesem Jahr. Der 26-Jährige lief Anfang April in Portugal 28:08,83 Minuten.