Dominik Werhan läuft 3000 Meter unter 8:40 Minuten

Dominik Werhan läuft 3000 Meter unter 8:40 Minuten

Mit Yannik Duppich, Mirco Zenzen und Dominik Werhan führen drei Läufer aus dem Leichtathletikbezirk Trier die Rheinland-Bestenliste der Männer über 3000 Meter an. Werhan blieb in Saarbrücken in 8:39,44 Minuten unter 8:40 Minuten.

Die zurzeit drei schnellsten 3000-Meter-Läufer in der Männerklasse im Leichtathletik-Verband Rheinland (LVR) kommen aus der Region Trier! Beim Abendsportfest in Saarbrücken hat Dominik Werhan am Donnerstag, 23. Juli mit 8:39,44 Minuten Christian Schmitz (LG Maifeld-Pellenz) vom dritten Platz in der Jahresrangliste verdrängt. Der 21-Jährige vom Post-SV Trier belegte damit in dem Rennen, dass Cross-EM-Teilnehmer Tobias Blum (Saarbrücken) in 8:19,86 Minuten gewann, den vierten Platz. Schneller waren in diesem Jahr im LVR bei den Männern nur Yannik Duppich (8:32,17) und Mirco Zenzen (8:36,57/beide LG Vulkaneifel).

Als schnellster 3000-Meter-Läufer über 45 Jahre schraubte Werhans Vereinskamerad Michael Schieffer seine Bestzeit auf 9:46,23 Minuten. Bei den Frauen musste sich Linda Betzler aus Igel (LG Rhein-Wied) in 10:16,55 Minuten nur der in 9:39,71 Minuten Bestzeit laufenden luxemburgischen Meisterin Martine Mellina geschlagen geben.

Ergebnisse 3000 Meter