1. Sport
  2. Laufen

Dominik Werhan wiederholt 1500-Meter-Coup

Dominik Werhan wiederholt 1500-Meter-Coup

Sechs Medaillenplätze erreichten die Leichtathleten der Region bei den rheinland-pfälzischen Hallenmeisterschaften der Frauen und Männer in Ludwigshafen. Statt drei gab es aber nur einen Titel.

Für den zeichnete sich wieder Dominik Werhan verantwortlich. Der 22-Jährige vom Post-SV Trier (PST) landete über 1500 Meter einen Start-Ziel-Sieg. "Ich habe auf den ersten 400 Metern forciert und konnte eine kleine Lücke zur Konkurrenz reißen", erzählt Werhan. Dass er im Alleingang in 3:57,70 Minuten eine seiner besten Zeiten unterm Hallendach erzielte, überraschte ihn nicht. Dass das bei gleichmäßigerer Renneinteilung möglich ist, habe er schon nach dem Wettkampf in Luxemburg eine Woche zuvor gemerkt.

Auf den zunächst geplanten Start über 3000 Meter verzichtete Werhan anschließend. Mit Trainer Volkhart Rosch habe er besprochen, sich am kommenden Wochenende bei den westdeutschen Meisterschaften auf diese Distanz zu konzentrieren. Ohne Schützenhilfe seines Vereinskameraden musste sich Alexander Bock in Ludwigshafen in 8:53,65 Minuten den beiden Pfälzer Lokalmatadoren Marius Meyfarth (Hassloch/8:43,73) und Patrick Berlejung (Ludwigshafen/8:49,01) geschlagen geben. "Am Anfang haben wir gebummelt und am Schluss hat nach den 1500 Metern die Schnelligkeit und Kraft gefehlt", erzählt Bock. Nachdem er über 1500 Meter als Vizemeister in 4:00,98 Minuten die zweitbeste Hallenzeit seiner Karriere erzielt hatte, war der 23-Jährige aber trotzdem zufrieden.

Zufrieden konnte auch Chiara Bermes mit dem 800-Meter-Vizetitel in 2:21,28 Minuten hinter der Mainzerin Bianca Prokopowicz (2:16,03) sein. Über 3000 Meter belegte die 22-Jährige hinter ihrer ein Jahr älteren PST-Vereinskameradin Nora Schmitz den vierten Platz. Schmitz musste trotz guter 10:17,72 Minuten Tanja Grießbaum (Rülzheim/9:59,93) und Maren Schmitz (Mainz/10:11,92) den Vortritt lassen. Eine Medaillenbank bleibt auch Michael Strupp. Der Dreispringer der TG Konz wurde mit 12,88 Metern Vizemeister.

Bronze mit der 4 x 200-Meter-Staffel der LG Bernkastel-Wittlich gewannen Chaibou Hassane, Johannes Schwaab, Philipp und Christian Justen. Pech dagegen für die deutsche U18-Meisterin über 200 Meter Sophie Junk aus Konz-Oberemmel: Die Staffel der LG Rhein-Wied, mit der die 16-Jährige am Start war, wurde wegen eines Wechselfehlers disqualifiziert.

Ergebnisse Teilnehmer der Region Trier:
(In Klammern die Platzierung in der Rheinlandwertung.)
Frauen, 200 m: 9. (6.) Nicoll Richter (BW/W40) 28,03 Sekunden. 800 m: 2. (1.) Chiara Bermes (PST) 2:21,28 Minuten, 4. (2.) Katrin Friedrich (PST) 2:27,65. 1500 m: 4. (2.) Julia Moll (BW/W40) 5:24,91 Minuten. 3000 m: 3. (1.) Nora Schmitz (PST) 10:17,72 Minuten, 4. (2.) Bermes 10:44,41, 5. (3.) Anne Begemann (PST) 11:25,14.
Männer, 200 m: 8. (4.) Philipp Justen (BW) 24,87 Sekunden. 400 m: 8. (4.) Alexander Leidinger 54,80 Sekunden. 800 m: 7. (3.) Jürgen Hein (M45) 2:14,75. 1500 m: 1. Dominik Werhan 3:57,70 Minuten, 2. Alexander Bock 4:00,98 (alle PST), 5. (3.) Simon Fischer (LG Vulkaneifel) 4:11,51. 3000 m: 3. (1.) Bock 8:53,65 Minuten, 5. (3.) Michael Pfeil (PST) 9:17,31, 6. (4.) Stefan Andoc (PST) 9:21,02. 4 x 200 m: 3. BW (Hassane, Philipp Justen, Schwaab, Christian Justen) 1:38,83 Minuten. Stab: 8. (2.) Olaf Kartenberg (BW) 3,50 m. Weit: 7. (2.) Michael Strupp (TG Konz) 5,94 m. Drei: 2. (1.) Strupp 12,88 m. Kugel (7,26 kg): 7. (6.) Christian Justen (BW) 11,69 m.
Rahmenwettbewerbe U16:
Mädchen, 60 m: 4. Charlotte Reihs (PST) 8,29 Sekunden (VL: 8,28), 18. Maren Schumacher (PST) 8,58, 21. Eva-Lotte Müller (BW) 8,65 (VL: 8,51). 300 m: 4. Müller 45,48 Sekunden, 6. Schumacher 46,20, 13. Sophie Berg (BW) 47,04. 800 m: 2. Lena Johanns (LG Vulkaneifel) 2:26,25 Minuten, 5. Marie Dietsch (PST) 2:39,13. Weit: 3. Reihs 4,98 m, 16. Marie Dietsch (PST) 4,61. Kugel (3 kg): 2. Katrin Weischer (BW) 11,32 m
Jungen, 60 m: 6. Florian Raadts (BW) 7,82 Sekunden. 300 m: 8. Raadts 41,67 Sekunden. 800 m: 1. Felix Moll (BW) 2:16,75 Minuten.
Abkürzungen: BW = LG Bernkastel-Wittlich, PST = Post-SV Trier

alle Ergebnisse