1. Sport
  2. Laufen

Doppelschlag, aber keine DM-Norm bei Jugend-Rheinlandmeisterschaft

Doppelschlag, aber keine DM-Norm bei Jugend-Rheinlandmeisterschaft

Kevin Ugo war zusammen mit Isabel Bermes der erfolgreichste Sportler aus der Region bei den Verbandstitelkämpfen der U20 und U16 in Bad Ems. Über 100 Meter und 400 Meter lag der 17-Jährige vom Post-SV Trier vorn - und verfehlte jeweils um Sekundenbruchteile die DM-Norm.

Soll sich Kevin Ugo freuen oder ärgern? Über 100 Meter und 400 Meter wurde der Trierer am vergangenen Samstag Rheinlandmeister bei den Unter-20-Jährigen (U20). Doch auf der Sprintgeraden (mit im Vorlauf erzielter Bestzeit von 11,21 Sekunden) um eine Hundertstelsekunde und auf der Stadionrunde mit 50,23 Sekunden um drei Teile der kleinsten verwendeten Zeitmaßeinheit verfehlte er die Norm für die Deutschen Jugendmeisterschaften.

Ähnlich erging es Enrico Schaaf. Der 15-Jährige von der LG Bernkastel-Wittlich (BW) landete bei 5,79 Metern in der Weitsprunggrube. Das bedeutete die Vizerheinlandmeisterschaft. Mit einem Zentimeter mehr hätte sich der Gymnasiast für die höchsten Titelkämpfe seiner Altersklasse auf nationaler Ebene, den Westdeutschen am 14. Juli in Hagen, qualifiziert.

Die Norm für die Westdeutschen Meisterschaften erfüllten mit Stabhochsprungtitelträger Fynn Favier von der TG Konz (2,90 Meter) und Alessandro Roberto de Ritis (BW) mit 11,89 Sekunden im 100-Meter-Vorlauf zwei M15-Athleten. Faviers Vereinskameradin Isabel Bermes qualifizierte sich als Dreisprung-Siegerin mit 9,84 Metern ebenfalls klar und holte in 44,96 Sekunden auch über 300 Meter den Rheinlandtitel. Ihrem Pendant de Ritis fehlte im Langsprint in 39,46 Sekunden eine knappe halbe Sekunde zur Norm.

Rheinlandmeister wurden auch Jamal Hassane (BW) über 300 Meter Hürden der M15 in 50,25 Sekunden und Michael Strupp (TG Konz) mit 12,02 Metern im Dreisprung der U20. Bei den Juniorinnen sicherte sich Strupps Vereinskameradin Lena Schneider mit einer tollen Serie den Dreisprung-Titel. Bei ihrem besten Versuch landete sie bei 9,41 Metern in der Sandgrube. Beim schlechteste sprang sie nur 13 Zentimeter weniger.

Mit neun ersten Plätzen stand der Nachwuchs aus der Region genauso oft auf dem obersten Podestplatz, wie vor einem Jahr beim Heimspiel im Wittlich.

Ergebnisse: (Platz 1-6 aus der Region)

Weibliche Jugend:
W14, 800 m: 4. Carmen Junk (Athletic-Team Wittlich) 2:39,14 Minuten. 2000 m: 2. Mara Hermann (LG Vulkaneifel) 7:40,37 Minuten.
W15, 100 m: 3. Helen Hayer (BW) 13,46 Sekunden (Vorlauf 13,44). 300 m: 1. Isabel Bermes (TGK) 44,96 Sekunden. Weit: 2. Hayer 4,78 m. Drei: 1. Bermes 9,84 m.
U20, 200 m: 5. Caroline Kalkstein (TGK) 26,90 Sekunden, 6. Susanne Kessler (BW) 26,96.400 m: 2. Kessler 59,72 Sekunden. 800 m: 2. Constanze Thiel (TGK) 2:35,20 Minuten. Hoch: 5. Jacqueline Stürmer (BP) 1,40 m. Weit: 4. Elena Brächer (BP) 5,00 m, 6. Lena Schneider (TGK) 4,93. Drei: 1. Schneider 9,41 m. Diskus (1 kg): 5. Kalkstein 24,87 m.

Männliche Jugend:
M14, 3000 m: 3. Maximilian Fuchs (BW) 11:17,77 Minuten. 80 m Hürden: 2. Aaron Strupp 13,64 Sekunden, 3. Peter Lehnertz 13,73, 5. Cameron Laubenstein 15,68. Hoch: 2. Strupp 1,50 m. Weit: 4. Lars Küfferath-Sieberin 4,76 m (alle TGK), 5. Fuchs 4,68, 6. Laubenstein 4,39. Kugel (4 kg): 4. Raphael Kämmer (BP) 10,28 m. Diskus (1 kg): 2. Joshua Mayer (TGK) 25,39 m, 3. Strupp 24,40, 5. Laubenstein 18,57. Speer (600 g): 3. Strupp 28,49 m, 5. Laubenstein 25,40, 6. Mayer 24,90.
M15, 100 m: 5. Alessandro Roberto de Ritis 12,49 Sekunden (Vorlauf 11,89), 6. Marius Bauer 12,60 (Vorlauf 12,42). 300 m: 1. de Ritis 39,46 Sekunden, 3. Patrick Baum 41,45, 4. Enrico Schaaf 41,62, 5. Bauer 42,16. 300 m Hürden: 1. Jamal Hassane 50,25 Sekunden (alle BW). Hoch: 2. Hassane 1,63 m, 3. Baum 1,60. Stab: 1. Fynn Favier (TGK) 2,90 m. Weit: 2. Schaaf 5,79 m. Kugel (4 kg): 5. Schaaf 11,19 m.
M14/15, 4 x 100 m: 2. BW (Bauer, Baum, Hassane, Schaaf) 49,56 Sekunden.
U20, 100 m: 1. Kevin Ugo (PST) 11,25 Sekunden, 5. Christian Justen (BW) 11,88. 200 m: 5. Melik Demircan (TGK) 25,09 Sekunden. 400 m: 1. Ugo 50,23 Sekunden. 800 m: 4. Matthias Deutschen (PST) 2:08,43 Minuten. Weit: 4. Michael Strupp (TGK) 5,73 m, 6. Demircan 5,35. Drei: 1. Strupp 12,02 m. Kugel (6 kg): 2. Justen 13,16 m. Speer (800 g): 4. Strupp 31,41 m.

Abkürzungen: BP = LG Bitburg-Prüm, BW = LG Bernkastel-Wittlich, PST = Post-SV Trier, TGK = TG Konz

Link zur kompletten Ergebnisliste:
http://www.lvrheinland.de/fileadmin/dbcontent/2013/06_Juni/E_2013-06-01_Bad-Ems.htm