1. Sport
  2. Laufen

Drei 3000-Meter-Läufer aus der Region Trier beim Pokal der Freundschaft

Drei 3000-Meter-Läufer aus der Region Trier beim Pokal der Freundschaft

Seit mehr als einem halben Jahrhundert treten Leichtathletik-Mannschaften aus Deutschlands, Frankreich, Luxemburg und Belgien gegeneinander an, um im friedlichen Wettkampf ihre Besten zu bestimmen. In diesem Jahr sind fünf Sportler aus der Region Trier für die Landesauswahl nominiert.

Drei Langstrecklern, einer Sprinterin und einem Hammerwerfer entsendet die Region Trier an Christi Himmelfahrt beim Vergleichskampf "Pokal der Freundschaft" in die Rheinland-Pfalz-Auswahl. Die 16 Jahre alte Sophia Junk aus Konz-Oberemmel ist für die 4 x 100-Meter-Staffel nominiert. Linda Betzler aus Igel (wie Junk LG Rhein-Wied), Nora Schmitz und Alexander Bock (beide Post-SV Trier) sollen über 3000 Meter Punkte für die Landesauswahl sammeln. Es ist bereits die 56. Auflage des Vergleichskampfs zwischen Rheinland-Pfalz, Luxemburg, dem Saarland, dem Elsass, dem Saarland und der Walonie. Außer dem Hammerwurf (in Ettelbrück), für den Lukas Bauer von der TG Konz nominiert ist, werden alle Wettbewerbe zwischen 12 Uhr und 17 Uhr im luxemburgischen Diekirch ausgerichtet. Im vergangenen Jahr belegten die rheinland-pfälzischen Frauen den fünften und die Männer den vierten Platz.

Mannschaftsaufstellung Rheinland-Pfalz
Zeitplan