Durchstarten: das Lauftraining mit dem Trierischen Volksfreund und Bitburger 0,0%

Trier · Gemeinsam läuft es sich besser! Daher startet diese Woche wieder die Bitburger 0,0% Laufschule. Ab sofort trainieren 30 Teilnehmer unter der professionellen Anleitung für den Bitburger Stadtlauf. Doch auch alle übrigen Laufbegeisterten oder -anfänger werden ab jetzt acht Wochen lang mit Trainingsplänen, Infos und Tipps rund um den Laufsport begleitet.

Am 11. September fällt der Startschuss für den 23. Bitburger Stadtlauf. Auf diesen Moment trainieren ab heute 30 TV-Leser hin, die sich für die Bitburger Laufschule von Bitburger 0,0% und Trierischem Volksfreund beworben haben. Ob blutiger Anfänger, Hobby- oder ambitionierter Freizeitläufer - get-fit Lauftrainer Jens Nagel wird die Teilnehmer in den nächsten Wochen optimal auf ihr Ziel vorbereiten. Wöchentlich findet ein Lauftraining statt und obendrauf gibt es Trainingspläne und gezielte Anweisungen für die Läufer.

Damit all diejenigen, die keinen Platz in der Laufschule ergattern konnten, dennoch etwas von den Profis lernen können, wird der Volksfreund jeden Freitag die Trainingspläne für die Folgewoche veröffentlichen. Zur Wahl stehen dann jeweils zwei Pläne - einer für die Distanz über 5 Kilometer, und einer für die 10-Kilometer-Strecke. So kann sich jeder vorab sein eigenes Lauf-Ziel überlegen und ebenfalls acht Wochen lang für das Laufevent in Bitburg trainieren. Außerdem werden zusätzlich nützliche Tipps und Infos rund um den Laufsport gegeben, die dabei helfen, das Training optimal zu gestalten und sicher ans Ziel zu kommen.

EIN SPORT FÜR JEDERMANN

Joggen gehört bei vielen bereits fest zum Alltag - zum Auspowern, um Stress abzubauen oder einfach, um sich gemeinsam mit Freunden in der Natur zu bewegen. Und das ist nicht verwunderlich. Denn das Laufen an sich ist eine ganz natürliche Bewegung des Menschen. In jedem steckt also ein Läufer. Um dieses Potential zu nutzen, muss man nur einmal in die Laufschuhe schlüpfen und die Schnürsenkel schnüren. Denn neben den positiven Effekten für Körper und Geist sind es die schnellen Fortschritte, die anspornen. Dabei ist es völlig unwichtig, ob man sich erst langsam an den Laufsport heranwagt oder etwa an seiner Schnelligkeit und Laufdistanz arbeitet.

Trainingspläne geben Anfängern und Fortgeschrittenen Struktur und Orientierung, um das Training optimal zu dosieren. Vor allem dann, wenn man -wie die Schüler der Bitburger Laufschule - auf ein bestimmtes Laufevent hintrainiert und sich ein bestimmtes Ziel gesetzt hat. Daher heißt es jetzt: Rein in die Schuhe und acht Wochen lang gezielt Gas geben. Viel Spaß und Erfolg!

Mehr Infos zur Lauf-Aktion, eine Übersicht über verschiedene Veranstaltungs- Termine sowie die Trainingspläne für Woche 2 finden Sie am Freitag hier, im Trierischen Volksfreund und auch online unter facebook.de/bitburgerlaufschule .

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort