1. Sport
  2. Laufen

Eifelerin erklimmt Gipfel in der Schweiz

Eifelerin erklimmt Gipfel in der Schweiz

Höhenmeter pur waren beim Jungfrau-Marathon im Berner Oberland zu bewältigen. Martina Greiml-Lenertz aus Malbergweich bot eine beachtliche Leistung.

Als ob 42,195 Kilometer an sich nicht schon genug wären, haben beim Jungfrau-Marathon von Interlaken zur Kleinen Scheidegg zum 18. Mal mehr als 4000 Läufer die noch extremere Variante mit 1800 Höhenmetern gewählt. Martina Greiml-Lenertz aus Malbergweich mischte weit vorne mit. Die Läuferin vom TV Bitburg kämpfte sich vom 105. Platz nach dem ersten Streckendrittel zwischenzeitlich bis auf die 67. Position unter 800 Frauen vor, musste im Schlussanstieg aber noch einmal drei Konkurrentinnen passieren lassen. In 4:33:12 Stunden belegte Greiml-Lenertz in der Altersklasse W40 (40 bis 44 Jahre) den 16. Platz. Walter Müller aus Oberkail belegte nach 5:13:46 Stunden den 233. Platz in der Altersklasse M50.