Eifellauf in Schönecken

Eifellauf in Schönecken

Der Reigen der Eifelläufe wird am 30. Januar in Schönecken fortgesetzt. Mit Start und Ziel im Schatten der Burg geht es über drei Distanzen, die längste 20 Kilometer.

Drei Strecken, die längste über 20 Kilometer, werden am Samstag (30. Januar) beim Eifellauf in Schönecken angeboten. Viel durch Wald und über die Eifelhöhen führt der Parcours vom Sportplatz des Orts über Dingdorf, Schweißtal, Nimsreuland und Seiwerath zurück zum Startpunkt. Drei ortskundige Läufer führen allein auf dieser Distanz die Teilnehmer über die Strecke. Außerdem werden zwei kürzere Läufe (zirka elf und 15 Kilometer) angeboten. Wie bei den Eifelläufen üblich, kann jeder mitmachen, der sich zutraut, die Distanzen im lockeren Dauerlauftempo zu bewältigen. Die vereinsübergreifenden Trainingsläufe sind keine Wettkämpfe, sondern werden in der Gruppe absolviert. Informationen zum Eifellauf in Schönecken bei Hermann Schröder, Telefon 0160/98483055 und im Internet: www.eifellauf.de

Mehr von Volksfreund